Personal tools

Stabilisation

1. Ausfallschritt mit Armvarianten

  • Aufrechter Stand, die Füße stehen hüftbreit auseinander, ein Kissen / eine zusammengefaltete Decke liegt vor Ihnenauf dem Boden.
  • Aufbau der Körperspannung.
  • Setzen Sie den linken Fuß auf das Kissen, verlagern Sie Ihr Körpergewicht nach vorn auf das linke Bein, die rechte Ferse hebt vom Boden ab.
  • Neigen Sie den Oberkörper vor, heben Sie beide Arme in die Vorhalte und legen die Handflächen aneinander.
  • Dynamisch zwischen Ausgangsposition und Ausfallschritt wechseln.
  • Bild 53

ÜBUNGSVARIANTE: Während Sie den linken Fuß vorsetzen, den rechten Arm gestreckt neben den Kopf bewegen.

WICHTIG: Die aufrechte Körperhaltung beibehalten, kein Hohlkreuz zulassen! Ihr Knie sollte nicht über die Fußspitze ragen.


2. Einbeinstand mit Armbewegungen

  • Aufrechter Stand, die Füße stehen hüftbreit auseinander.
  • Aufbau der Körperspannung, Gewichtsverlagerung auf das linke Bein, das rechte Knie nach hinten abwinkeln.
  • Bewahren Sie diese Position und bewegen Sie die Arme wechselseitig und schwungvoll neben dem Körper vor und zurück (wie beim Joggen).

Bild 54

ÜBUNGSVARIANTE: Die Arme vor dem Körper nach rechts und links bewegen.

WICHTIG: Die aufrechte Körperhaltung beibehalten, das Standbein bleibt leicht gebeugt!


3. Einbeinstand mit Zug nach oben

  • Aufrechter Stand, die Mitte des Thera-Bandes® liegt unter dem rechten Fuß, die beiden Enden halten Sie in den Händen.
  • Aufbau der Körperspannung, Gewichtsverlagerung auf das rechte Bein, das linke Bein nach hinten bewegen und die Fußspitze aufsetzen.
  • Die Arme gegen den Widerstand des Bandes seitlich bis auf Schulterhöhe heben und langsam wieder absenken.

Bild 55

STEIGERUNG: Die Arme gegen den Widerstand seitlich neben den Kopf heben und langsam wieder absenken.

WICHTIG: Die aufrechte Körperhaltung beibehalten, das Standbein bleibt leicht gebeugt!


4. Kniehub mit Rückschritt

  • Aufrechter Stand, die Mitte des Thera-Bandes® liegt unter dem linken Fuß, die beiden Enden halten Sie in den Händen.
  • Aufbau der Körperspannung, Gewichtsverlagerung auf das linke Bein, das rechte Bein nach hinten bewegen und die Fußspitze aufsetzen.
  • Die Arme gegen den Widerstand des Bandes in die Seithalte heben.
  • Die Arme auf Schulterhöhe in die Vorhalte bewegen und gleichzeitig das rechte Bein in der Hüfte anbeugen.
  • Arme und Bein zurück bewegen.
  • Dynamisch zwischen den beiden Positionen wechseln.

Bild 56

STEIGERUNG: Die Fußspitze hinten nicht absetzen.

WICHTIG: Die aufrechte Körperhaltung beibehalten, das Standbein bleibt leicht gebeugt!


5. Komplexübung im Einbeinstand

  • Aufrechter Stand, die Füße stehen hüftbreit auseinander.
  • Aufbau der Körperspannung.
  • Das rechte Knie anheben und mit beiden Händen berühren.
  • Anschließend das rechte Bein nach hinten bewegen, Fußspitze absetzen, den Oberkörper vor neigen und die Arme seitlich neben den Kopf heben.
  • Dynamisch zwischen beiden Positionen wechseln.
  • Wechseln Sie das Bein nach jedem Satz.

Bild 57

STEIGERUNG: Beim Anheben des Beines in den Ballenstand gehen.

WICHTIG: Die aufrechte Körperhaltung beibehalten, das Standbein bleibt leicht gebeugt!