Benutzerspezifische Werkzeuge

Sachsen retten Leben

Sachsen retten Leben

Im Juni 2014 wurde bei der Kultusministerkonferenz beschlossen, erste Hilfe auch in Deutschland in den Lehrplan aufzunehmen und ab der 7. Klasse einzuführen.

Im Juni 2014 wurde bei der Kultusministerkonferenz beschlossen, erste Hilfe auch in Deutschland in den Lehrplan aufzunehmen und ab der 7. Klasse einzuführen. Hierzu sollen die Schüler in jährlich zwei Unterrichtsstunden mit viel Enthusiasmus die Maßnahmen üben, mit denen bis zu 10.000 Menschenleben pro Jahr gerettet werden könnten. Für das Bundesland Sachsen wird dieser Auftrag unter der Leitung von Frau Prof. Koch, Klinikdirektorin der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus und der Sächsischen Landesärztekammer umgesetzt.

Weitere Infos finden Sie auch auf unserer Homepage https://sachsenrettenleben.jimdo.com/ sowie auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/SachsenRettenLeben/ .

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter zur Verfügung.