Benutzerspezifische Werkzeuge

Universitäts GefäßCentrum - Dresden

Herzlich Willkommen beim Internetauftritt des Universitäts GefäßCentrum (UGC) am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden.

Am Universitäts GefäßCentrum (UGC) wird das gesamte Spektrum von arteriellen, venösen und lymphatischen Gefäßerkrankungen behandelt.

Hierzu zählen die Behandlung der arteriellen Verschlusserkrankung der Beine, die dilatative Arteriopathie mit ihrer Hauptmanifestation des abdominellen und thorakalen Aortenaneurysmas, die Atherosklerose der supraaortalen Arterien sowie die Verschlussprozesse der Viszeral-, Nieren- und Darmarterien. Auf Seiten der venösen Erkrankungen sind dies die tiefe Venenthrombose, die Varikose und die chronisch venöse Insuffizienz. Hinzu kommen Erkrankungen der Lymphgefäße, funktionelle Gefäßerkrankungen, entzündliche Erkrankungen großer Gefäße, Gefäßmalformationen und Gefäßtumore.

Durch die konzentrierte Zusammenarbeit der am Universitäts GefäßCentrum beteiligten Fachabteilungen erhält jeder Patient eine individuell auf ihn abgestimmte Diagnostik und Therapie, um eine gezielte Behandlung der Gefäßerkrankungen und deren Risikofaktoren durchzuführen. In der täglichen Gefäßkonferenz werden interdisziplinär die differentialtherapeutischen Entscheidungen besprochen und geplant.

Neben der strukturierten Ausbildung von Medizinstudenten sowie der Fort- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten in den gefäßmedizinische Fachgebieten widmen sich Spezialisten des Universitäts GefäßCentrums zudem der klinischen und grundlagenorientierten Erforschung von Gefäßerkrankungen und tragen somit zur Entwicklung und Überprüfung neuer Therapiekonzepte bei.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu unserem Gefäßzentrum, als auch zu den Behandlungsabläufen, dem Leistungsspektrum sowie zu unseren Mitarbeitern.

Sollten Sie Fragen haben, die wir mit unserem Internetangebot nicht beantworten konnten, so zögern Sie bitte nicht, direkt mit uns in Kontakt zu treten.

 
Ansprechpartner
Universitäts GefäßCentrum 24h Erreichbarkeit +49 (0)351 458 2236 +49 (0)351 458 5809