Personal tools

01.06.2016 - Kooperationsprojekt der KJP und des Bereichs Psychosoziale Medizin und Entwicklungsneurowissenschaften zu "Predictive Coding bei Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung"

Unsere Klinik plant gemeinsam mit dem Bereich Psychosoziale Medizin und Entwicklungsneurowissenschaften ein neues Projekt.

Unsere Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie und die eng mit uns kooperierende Psychosoziale Medizin und Entwicklungsneurowissenschaften (Prof. Dr. Stefan Ehrlich) plant ein neues Projekt zu "Predicitive Coding bei Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung", für welches noch Projektmitarbeiter gesucht werden.
Die Projektstelle richtet sich an Medizin-Doktoranden, die sich auf ein 1-jähriges Stipendium im Rahmen des Else-Kröner Promotionskollegs (https://tu-dresden.de/med/mf/ekp#page-intro-1) noch bis zum 17.06.2016 bewerben können.

Ziel des Projekts ist die Untersuchung des "predicitive coding" auf Verhaltensebene mithilfe zweier Paradigmen bei Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung im Vergleich zu einer gesunden Kontrollgruppe. Weitere Details zum Projekt finden Sie hier.

Bei Interesse am Projekt wenden Sie sich bitte an .