Benutzerspezifische Werkzeuge

Prof. Dr. med. Jörg Lützner

Operative und klinische Schwerpunkte

Rekonstruktive Kniechirurgie

  • Patellastabiliserung
  • Knorpelchirurgie
  • Achskorrekturen
  • Bandplastiken

Knieendoprothetik

  • Teilgelenkersatz
  • Primärer Kniegelenkersatz
  • Knieendoprothesenwechsel

Qualifikationen

  • Facharzt für Orthopädie
  • Facharzt für Orthopädie & Unfallchirurgie
  • Zusatzbezeichnung spezielle orthopädische Chirurgie
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • Certficate of Advanced Studies in Epidemiology and Biostatistics
  • Prüfarzt für Klinische Studien

Beruflicher und akademischer Werdegang

Hochschulausbildung

  • 1989 – 1997 Medizinstudium an der Humboldt - Universität zu Berlin und der Medizinischen Fakultät der TU Dresden

Ärztlicher Werdegang

  • 1997 – 1998    Orthopädische Praxis Dr.Schmidt, Dresden
  • 1999        Orthopädische Klinik, Kantonsspital Liestal (Schweiz)
  • 1999 – 2000    Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Klinikum Weiden
  • seit 2000    Orthopädische Klinik, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden,
  • seit 2006    Bereichsleiter Rekonstruktive Kniechirurgie
  • seit 2008    Oberarzt
  • seit 2013    Leitung Sektion Knie
  • seit 2014    Leiter Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1998: Promotion an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden,
    Thema: “Primäre Schilddrüsenmalignome“
  • 2011: Habilitation für das Fach Orthopädie, Medizinische Fakultät der TU Dresden
    Thema „Möglichkeiten der Computer-assistierten Navigation bei Operationen am Kniegelenk“
  • seit 2008 Leitung Bereich Klinische Epidemiologie degenerativer Gelenkerkrankungen
  • 2016: außerplanmäßige Professur an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden

Mitgliedschaften wissenschaftlicher Vereinigungen

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
  • Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik (AE)
  • AG klinische Geweberegenration der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie & Unfallchirurgie (DGOU)

Stipendien und Preise

  • 2009    AGA-Aircast Pittsburgh Clinical Fellowship der  Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
  • 2016   Preis für Evidenzbasierte Medizin der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie

Forschungsschwerpunkte

  • Patienten-zentriertes Ergebnis nach Kniegelenkersatz
  • Navigation
  • Aktivitätsmessung
  • Metallionenkonzentrationen bei metallischen Implantaten

Publikationen