Benutzerspezifische Werkzeuge

4. Netzwerktreffen Essstörungen

4. Netzwerktreffen Essstörungen

Wann
07.11.2018 von 17:00 bis 20:45
Hörsaal Haus 21 (Universitäts Kinder-Frauenzentrum)
Hörsaal Haus 21 (Universitäts Kinder-Frauenzentrum)
Kontaktname
Claudia Seifert
Contact Email
Kontakt Telefon
0351 458 5435
Termin zum Kalender hinzufügen

Essstörungen, insbesondere die Anorexia nervosa, Bulimia nervosa und die Binge-Eating-Störung, sind schwere psychische Erkrankungen, welche mit großem Leid sowohl für Betroffene als auch Angehörige und darüber hinaus auch oftmals mit bedrohlichen somatischen Folgeerkrankungen einhergehen. Eine adäquate Behandlung Betroffener setzt somit meist eine berufsgruppenübergreifende spezialisierte Versorgung mit enger Kooperation zwischen allen Behandlungspartnern voraus.

Die effiziente Behandlung von Patientinnen mit Essstörungen aller Altersbereiche ist deshalb das zentrale Anliegen des Netzwerks Essstörungen Sachsen (NESSA), eine enge und gute Zusammenarbeit mit anderen Behandlern ist unser Wunsch.

Seien Sie ganz herzlich zu fachlichem Austausch und Kooperation im 4. Netzwerktreffen Essstörungen eingeladen!

Hinweis: Leider sind alle Workshops bereits vollständig ausgebucht, wir freuen uns dennoch über Ihren Besuch zu den Vorträgen und dem Networking!


Folgende Programmpunkte erwarten Sie:

17:00 Uhr: Eröffnung (Hörsaal H21)
Dipl.-Psych. Dr. Silvia Wolff-Stephan, Ltd. Psychologin S2 der PSO am Universitätsklinikum Dresden

17:05 Uhr: „Science-News“ (Hörsaal H21)
Prof. Dr. Stefan Ehrlich, Leiter des eigenständigen Bereichs Psychosoziale Medizin und Entwicklungsneurowissenschaften und des Zentrums für Essstörungen (KJP) am UKD

17:20 Uhr: Essstörungen und Suchterkrankungen. Ein integrierter Behandlungsansatz (Hörsaal H21)
Dipl.-Psych. Dr. Sylvia Beisel, Leitende Psychologin Salus Klinik Lindow

18:50 Uhr: Networking und Postergalerie (Foyer H21)

19:30 Uhr: Workshop 1 (SR): Essstörungen - Zwischen Zwang-, Impulskontrollstörung und Abhängigkeit?
Denis Rothmann, Systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapeut, Beratungszentrum Essstörungen Leipzig - BEL

19:30 Uhr: Workshop 2 (SR): Vegetarische Ernährung bei Menschen mit Essstörungen?
Dipl.- oec. troph. Dipl.-Päd. Susann Theuring

19:30 Uhr: Workshop 3 (SR): Herausforderungen in der spezialisierten Behandlung bei Essstörungen in der KJP - Dialog mit einer Familie
Moderation: Dipl.-Psych. Katrin Gramatke, Stellv. Leiterin des Zentrums für Essstörungen (KJP) am Universitätsklinikum Dresden

20:45 Uhr: Ende

Zum Veranstaltungsflyer geht es hier. Wir bitten um verbindliche Anmeldung mit Angabe des von Ihnen gewünschten Workshops.

Diese Veranstaltung ist mit 5 Fortbildungspunkten der Sächsischen Landesärztekammer zertifiziert.


RÜCKBLICK

Am 07.11.2018 trafen sich rund 100 Teilnehmer zum 4. Treffen des Netzwerks Essstörungen Sachsen. Nach der Eröffnung durch Frau Dr. Silvia Wolff-Stephan gab Frau Dr. Sylvia Beisel aus der Salus Klinik in Lindow Einblicke in den Zusammenhang und den integrierten Behandlungsansatz von Suchterkrankungen und Essstörungen am Salus Klinikum Lindow. Prof. Ehrlich knüpfte dann direkt mit den aktuellen "Science News".

Nach so viel Input ging es dann weiter zur Postergalerie und einer kleinen Stärkung. Denn danach warteten noch 3 Workshops auf die Besucher.

Die Organisatoren des Netzwerks Essstörungen bedanken sich an dieser Stelle herzlich für das Interesse der Besucher und freuen sich schon heute auf das nächste Treffen in 2019.

ukd kjp netzwerktreffen 11-2018_SE_SWS_KG_2_WS.jpg