Benutzerspezifische Werkzeuge

2. Dresdner Symposium "Hämostase in AINS" (HAINS)

Perioperatives Management bei gestörter Hämostase

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir freuen uns, Sie zum 2. Dresdner Symposium „Hämostase in AINS“ (HAINS) einzuladen, das am 15. und 16. Dezember 2023 im Universitätsklinikum Dresden stattfinden wird. Leitthema des diesjährigen Symposiums ist das „Perioperative Management bei gestörter Hämostase“. Schwerpunktmäßig werden einerseits akut auftretende Gerinnungsstörungen im Rahmen der peripartalen Hämorrhagie oder bei Sepsis besprochen und andererseits optimierte Konzepte zur Versorgung von Patient*innen mit eingeschränkter Hämostase, wie bei hämorrhagischen Diathesen oder Leberfunktionsstörungen, vorgestellt. Neben praktisch-klinischen „state of the art“ Vorträgen werden aktuelle Forschungsergebnisse in „pro/con“-Sitzungen präsentiert. Darüber hinaus wird es ausreichend Raum für Diskussionen in Workshops mit Kleingruppen geben. Es ist uns wieder gelungen, hochkarätige Referent*innen zu gewinnen, die ihr Fachwissen und ihre Expertise mit Ihnen teilen werden. Das Symposium richtet sich an Ärzt*innen, klinisch tätige Kolleg*innen aus den Bereichen der Anästhesie, Intensivmedizin und Labormedizin sowie klinisch-wissenschaftlich interessierte Teilnehmer*innen aus dem Querschnittsbereich der Hämostaseologie. Neben dem fachlichen Austausch bietet das Symposium auch eine hervorragende Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Netzwerke zu erweitern. Wir sind überzeugt, dass das HAINS-Symposium eine wertvolle Erfahrung für alle Beteiligten sein wird und würden uns freuen, Sie als Teilnehmer*in begrüßen zu dürfen.

Eine anderweitige als die oben genannte Nutzung meiner Daten oder die Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Ich habe außerdem das Recht, meine Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Datenübertragbarkeit Ihrer Daten. Zudem besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten.
Frage: Wieviel ist 13 - 3?
Ergebnis:

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Felder, die mit einem * markiert sind, sind Pflichtangaben