Benutzerspezifische Werkzeuge

Datenmanager*in

Als Einrichtung der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden unterstützt das Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS) Dresden die universitäre klinische Forschung. Das KKS Dresden ist ein professioneller und leistungsfähiger Partner rund um klinische Prüfungen mit Arzneimitteln oder Medizinprodukten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Datenmanager*in

in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung mit einer Arbeitszeit von mindestens 35 Stunden pro Woche, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Zu Ihren Aufgaben gehören die Konzeption und Durchführung des Datenmanagements für klinische Prüfungen der Phasen I bis IV im In- und Ausland entsprechend internationalem Standard ICH-GCP sowie den gesetzlichen Richtlinien. Dies beinhaltet u. a. die Entwicklung klinischer Studiendatenbanken inkl. Erstellung von Plausibilitäts- und Konsistenzchecks, die Dokumentation der Prozesse im Datenmanagement sowie die Sicherung der Datenqualität auf Grundlage von Prüfplänen. Darüber hinaus sind Sie zuständig für die Unterstützung interner IT-Prozesse.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Medizinische*r Dokumentationsassistent*in, Fachinformatiker*in oder in artverwandtem Beruf bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Beherrschung grundlegender Begrifflichkeiten medizinischer Terminologie
  • IT-Affinität und sicherer Umgang mit MS Office-Produkten
  • Erfahrung in der Erstellung von Eingabemasken für klinische Datenbanken, im Umgang mit Datenbanksystemen sowie Grundkenntnisse der SQL-Programmierung wären ideal
  • gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • ausgeprägtes Organisationstalent, Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein, Bereitschaft sich in ein interdisziplinäres Team einzubringen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Profilierung für Berufsanfänger
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung flexibler Arbeitszeiten, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe der Arbeitsstätte
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Fort- und Weiterbildungen
  • Nutzung unseres Jobtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und dem Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 19.04.2024 unter der Kennziffer KKS0224321 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Dr. Xina Grählert unter 0351 458-5160 oder per E-Mail: xina.graehlert@uniklinikum-dresden.de