Benutzerspezifische Werkzeuge

Apotheker im Bereich der Klinischen Versorgung (w/m/d)

Wenn Sie großes Interesse an der Arbeit im Team der Klinik-Apotheke oder am klinischen Arbeiten im interdisziplinären Team und der Betreuung von Patienten haben, bieten wir interessante Stellen mit der Möglichkeit der Promotion für Sie. Ob Sie schon umfassende Erfahrungen in der Klinik-Apotheke oder in einem Fachbereich bei der Betreuung von Patienten haben oder am Anfang Ihrer Karriere stehen, wir sind an Ihrer Bewerbung interessiert.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Apotheker im Bereich der Klinischen Versorgung (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Sie verantwortlich für die Organisation und die Mitwirkung bei der Belieferung der Stationen des UKD und der versorgten Fremdhäuser. Sie bearbeiten die Anfragen der Pflegekräfte und Ärzte und übernehmen die Beratung. Sie wirken bei der Belieferung der Stationen des UKD mit Unit-Dose-Medikation mit und arbeiten mit bei der Erstellung von Therapiestandards, im etablierten QM-System, bei der Risikobewertung und der Verbesserung AM-relevanter Prozesse innerhalb der Abteilung und des klinischen Bereichs sowie bei der Erstellung und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen innerhalb der Apotheke. Außerdem sind Sie zuständig für die Durchführung von Stationsbegehungen und nehmen an den Diensten der Apotheke teil. 

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Pharmazie
  • Approbation als Apotheker*in
  • Persönlich zeichnen Sie sich durch fundiertes Grundlagen im Bereich der Klinischen Pharmazie, Kommunikationsstärke und eine ausgeprägte Teamfähigkeit aus
  • Eigeninitiative, Flexibilität bei der Aufgabenwahrnehmung und eine positive Einstellung zu interdisziplinärem Arbeiten runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur: 

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 15.12.2020 unter der Kennziffer APO0020334 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Herr Dr. Holger Knoth unter 0351-458-2330 oder per E-Mail: apotheke@uniklinikum-dresden.de