Personal tools

Diagnostik und Therapien

Das interdisziplinäre Team des UAC behandelt Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen mit folgenden allergologischen Krankheitsbildern:

  • Allergien gegen Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare und andere Umweltstoffe, allergische Rhinitis (Heuschnupfen), allergische Konjunktivitis
  • Neurodermitis (atopisches Ekzem), Allergische Kontaktekzeme
  • Allergisches Asthma bronchiale, exogen-allergische Alveolitis
  • Nahrungsmittelallergien/-unverträglichkeiten (einschl. Unverträglichkeiten von Lebensmittelzusatz-, Konservierungs-, Farbstoffen)
  • Insektengiftallergien (Biene, Wespe)
  • Berufsdermatologische Erkrankungen (einschl. Handekzeme)
  • Medikamentenallergien/-unverträglichkeiten (einschl. Analgetika- und Lokalanästhetika-Intoleranz)
  • Urtikaria (Nesselsucht), Angioödem, Mastzellerkrankungen (Mastozytosen)
  • Anaphylaxie (allergischer Schock)
  • polymorphe Lichtdermatose (Sonnenallergie), Photoallergische Ekzeme
  • Allergische Vaskulitis (Gefäßentzündung mit möglicher Systembeteiligung)

Therapeutische Maßnahmen (Schwerpunkte)

  • Spezifische Immuntherapie mit Allergenen (Hyposensibilisierung)

  • medikamentöse Therapie von Allergien

  • Anti-IgE-Therapie

  • Akupunktur

  • Lokaltherapie und systemische Therapie bei Neurodermitis

  • diätetische Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Nahrungsmittelallergien (einschl. Ernährungsberatung)

  • dermatologische Phototherapie (Lichttherapie): Ganzkörper- und Teilkörperbestrahlungsgeräten insb. für die Behandlung von berufsdermatologischen Handekzemen