Personal tools

DEMoB.inc – Development of a European Measure of Best Practice for People with Long Term Mental Illness in Institutional Care

Drittmittelgeber:
Europäische Kommission

Projektzeitraum:
03/2007 bis 02/2010

Mitarbeiter:
Mirjam Schuster, Matthias Schützwohl, Thomas W. Kallert


Projektinhalt:
Das Projekt zielt darauf ab, ein Erhebungsverfahren zur Erfassung und Bewertung der Versorgungssituation in psychiatrischen Einrichtungen für Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen zu entwickeln und zu validieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die Recovery-Orientierung der Institutionen und die Erfassung der Lebensbedingungen der Patienten. Im Rahmen einer Multicenterstudie in 10 EU-Mitgliedstaaten werden zunächst in einem aufwändigen dreistufigen Delphiverfahren Schlüsselfaktoren einer „Recovery-orientierten“ Versorgung aus Sicht von Experten, Angehörigen und Betreuern sowie Patienten identifiziert. Darauf aufbauend wird ein Erhebungsinstrument entwickelt, das die Ausprägung der Schlüsselfaktoren erfassen und die Einrichtungen bewerten soll. Für die Reliabilitätstestung wird das Instrumentarium durch jedes teilnehmende Zentrum in 20 psychiatrischen Einrichtungen der institutionellen Versorgung chronisch psychisch Erkrankter angewendet. Die Validierung erfolgt an Patientenvariablen. Hierzu werden pro Einrichtung zehn Patienten zu Psychopathologie, Lebensqualität und Indikatoren für „Recovery“ befragt. Das Instrument wird erlauben, den Ist-Zustand der Versorgung einer Einrichtung hinsichtlich der verschiedenen Schlüsselfaktoren abzubilden und mit optimierten Kriterien zu vergleichen. Daraus lassen sich Defizite in der Versorgung, Behandlungspraxis oder baulichen Gestaltung der Einrichtungen sehr konkret, auf verschiedenen Bewertungsebenen ermitteln.

Internet:
DEMoB.inc

Beteiligte Zentren:
Athens: Academic Research Institute for Mental Health
Dresden: University Hospital Carl Gustav Carus of Technische Universität Dresden, Dept. of Psychiatry and Psychotherapy
Granada: University of Granada, Dept. of Psychiatry
Groningen: University Centre Psychiatry, Rob Giel Research Centre, University Medical Centre
Lisbon: Dept. of Mental Health
London: St. George´s University, Division of Mental Health
London: UCL University College London, Dept. of Mental Health Sciences
Prague: Charles University, Dept. of Psychiatry
Sofia: Medical University Sofia, Dept. of Psychiatry
Trieste: University of Trieste, Dept. of Mental Health
Wroclaw: Wroclaw Medical University

Leitendes Zentrum:
University College London (UCL), Dep. of Mental Health Sciences
 


Projektbezogene Publikationen

Killaspy H, Cardoso G, White S, Wright C, Caldas de Almeida JM, Taylor T, Schützwohl M, Urban M, Cervilla JA, Brangier P, Raboch J, Kalsiova L, Onchev G, Alexiev S, Mezzina R, Ridente P, Wiersma D, Visser E, Kiejna A, Adamowski T, Ploumpis D, Gonikadis F, King M (2016). Quality of care and ist determinants in longer term mental health facilities across Europe. BMC Psychiatry 16: 31

Killaspy H, White S, Wright CS; Taylor TL, Turton P, Schützwohl M, Schuster M, Cervilla JA, Brangier P, Raboch J, Kalisova L, Onchev G, Alexiev S, Mezzina R, Ridente P, Wiersma D, Visser E, Kiejna A, Adamowski T, Ploumpidis D, Gonidakis F, de Almeida JMC, Cardoso G, King M. (2011). The Development of the Quality Indicator for Rehabiliative Care (QuIRC): A European Measure of Best Practice for Facilities for People with Longer Term Mental Health Problems. BMC Psychiatry 2011, 11:35.

Turton P, Wright C, White S, Killaspy H, and the DEMoBinc group [i.e. Taylor T, Schützwohl M, Schuster M, Cervilla J,
Brangier P, Raboch R, Kališova L, Onchev G, Fercheva A, Mezzina R, Ridente P, Wiersma D, Caro-Nienhuis A, Kiejna A, Piotrowski P, Tzavelas E, Asimakopoulou X, Caldas-de-Almeida J, Graça Cardoso, and King M] (2010). Promoting recovery in long-term mental health institutional care: an international Delphi study of stakeholder views. Psychiatric Services, 61: 293-299.