Benutzerspezifische Werkzeuge

Qualitätsmanagement

Das Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (IKL) hat ein Qualitätsmanagementsystem entsprechend der Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen (RiliBÄK) und der internationalen Normen DIN EN ISO 15189 („Medizinische Laboratorien – Besondere Anforderungen an die Qualität und Kompetenz“) und DIN EN ISO/IEC 17025 („Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf­ und Kalibrierlaboratorien“) etabliert.

RiliBÄK

Das IKL wird regelmäßig durch den Staatsbetrieb für Mess- und Eichwesen, Eichdirektion des Freistaates Sachsen bezüglich der Einhaltung der Anforderungen der RiliBÄK überwacht.

Zertifikat Eichdirektion

Akkreditierung

Das IKL ist als medizinisches Laboratorium (nach DIN EN ISO 15189) und als Prüflaboratorium (nach DIN EN ISO/IEC 17025) durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditiert.

Medizinisches Laboratorium

Die Akkreditierung nach DIN EN ISO 15189:2014 bestätigt unsere Kompetenz und Qualität als medizinisches Laboratorium (Registrierungsnummer D-ML-19730-01-00) für die Durchführung von Untersuchungen im Bereich der medizinischen Laboratoriumsdiagnostik. Sie umfasst die Untersuchungsgebiete Klinische Chemie (inkl. Neugeborenenscreening), Immunologie und Humangenetik.

Akkreditierungsurkunde (PDF)

Anlage: Akkreditierungsbereich PDF)

Signet ML

Prüflaboratorium (im Rahmen klinischer Studien)

Für die Durchführung von Untersuchungen im Bereich der Gesundheitsversorgung (inkl. medizinischer Laboratoriumsuntersuchungen im Rahmen klinischer Studien) weisen wir unsere Kompetenz und Qualität als Prüflaboratorium (Registrierungsnummer D-PL-19730-01-00) durch die Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 nach. Diese umfasst die Untersuchungsgebiete Klinische Chemie, Immunologie und Humangenetik.

Akkreditierungsurkunde(PDF)

Anlage: Akkreditierungsbereich (PDF)

Signet PL

Kontakt

Falls Sie Fragen zu unserem Qualitätsmanagementsystem haben oder uns Anregungen, Lob, Wünsche und Kritik mitteilen möchten, wenden Sie sich bitte an den Qualitätsmanagementbeauftragten des IKL (). Ihre Rückmeldung hilft uns, unsere Arbeit zu verbessern und ist ein wichtiger Beitrag für unser Qualitätsmanagement.