Benutzerspezifische Werkzeuge

26. Oktober 2009

Chefeinkäufer des Klinikums steht bundesweitem Verbund UNICO vor

26. Oktober: Organisation deutscher Uniklinika verfügt über jährliches Einkaufsvolumen von mehr als einer Milliarde Euro

Seit dem heutigen Montag ist Janko Haft, Leiter des Geschäftsbereichs Logistik und Einkauf am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Sprecher der Einkaufsgemeinschaft UNICO. In dem 2002 gegründeten Verbund haben sich 13 deutsche Universitätsklinika zusammengeschlossen, um gemeinsam Medizin- und Pharmaprodukte sowie Labor- und Diagnostik-bedarf zu beschaffen. Darüber hinaus organisiert UNICO den Einkauf von Dienstleitungen, Lebensmitteln und Investitionsgütern. Der Verbund managt so ein jährliches Einkaufsvolumen von über einer Milliarde Euro. Als Sprecher vertritt Janko Haft die Interessen des Verbunds gegenüber Verbänden sowie Gremien und steht dem internen Lenkungsausschuss vor. Zudem verantwortet er die Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinschaft.

Der Dresdner Klinikums-Chefeinkäufer übernimmt den Sprecherposten von Axel Kudraschow, der in Frankfurt am Main das Dezernat Materialwirtschaft des dortigen Uniklinikums leitet. Der Stabswechsel erfolgte am vergangenen Freitag auf der UNICO Jahrestagung in Freiburg. Hinter den 13 UNICO-Mitgliedern stehen 300 Fachkliniken und mehr als 240 Institute, die als Anbieter von Hochleistungsmedizin hohe Anforderungen beim Einkauf stellen. Um der komplexen Aufgabe gerecht zu werden, hat sich die Einkaufsgemeinschaft als Netzwerk organisiert. Gemeinsam mit dem UNICO-Steuerkreis verantwortet Janko Haft das Management des Verbundes. Die enorme Artikelvielfalt sowie die unterschiedlichen Anwenderphilosophien, die es nach und nach zu harmonisieren gilt, sind die größten Herausforderungen. Anstehende Einkaufsvorhaben sind aufeinander abzustimmen, damit sich für alle Beteiligten ein größtmögliches Einsparpotential bei bester Produktqualität ergibt.

Kontakt

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Geschäftsbereich Logistik und Einkauf
Leiter: Janko Haft
Tel. 0351/ 4 58 51 51
E-Mail: janko.haft@uniklinikum-dresden.de