Personal tools

Abgeschlossene Promotionen und Masterarbeiten, sowie Preise

Abgeschlossene Promotionen und Masterarbeiten, sowie Preise

Abgeschlossene Promotionen

NameBetreuerVerteidigungs-jahrThema
Dr. med. Caroline NeuberProf. Dr. Jochen Schmitt2020

Inanspruchnahme präventivmedizinischer Maßnahmen im Freistaat Sachsen am Beispiel der HPV- und RSV-Prophylaxe, eine Analyse von Daten der AOK PLUS aus den Jahren 2007 – 2013.

Dr. rer. medic. Freya TrautmannProf. Dr. Jochen Schmitt2019

Inanspruchnahme und Wirksamkeit von Maßnahmen der Früherkennung und Therapie onkologischer Erkrankungen - Analysen zu ausgewählten Krankheitsbildern basierend auf Routinedaten der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Dr. rer. medic. Kathleen JunckenProf. Dr. Jochen Schmitt2018

Analyse der Notfallversorgungsstruktur der Landeshauptstadt Dresden unter Berücksichtigung des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus: Ist-Stand, Kenntnisse sowie Vorstellungen ausgewählter Akteure und abgeleitete Lösungsansätze für eine bedarfsgerechte Versorgung.

Dr. rer. medic. Tom MotzekProf. Dr. Jochen Schmitt2017

Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus – Untersuchung der Versorgungssituation anhand von Krankenkassenroutinedaten.

Dr. med. Florian SchumannProf. Dr. Jochen Schmitt2017

Epidemiologie und Risikofaktoren von Allergien im Kindesalter – eine Sekundärdatenanalyse basierend auf GKV-Routinedaten von 2005 bis 2012.

Dr. med. Erich StadlerProf. Dr. Jochen Schmitt2016

Epidemiologie und medizinische Versorgung der Allergischen Rhinitis. Ergebnisse einer sekundärdatenbasierten Kohortenstudie.

Dr. rer. medic. Christian KopkowProf. Dr. Jochen Schmitt und Prof. Dr. Wolfgang Schneiders2015

Evidenzbasierte Diagnostik von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems. Reliabilität
und Validität ausgewählter Tests im Rahmen der körperlichen Untersuchung.

Dr. rer. medic. Thomas PetzoldProf. Dr. Jochen Schmitt und PD Dr. Jörg Lützner2015

Evidenzbasierung im Qualitäts- und medizinischen Risikomanagement. Analyse ausgewählter Beispiele der stationären Versorgung.

   

Abgeschlossene Masterarbeiten

NameBetreuerThema
Cindy MannProf. Dr. Jochen Schmitt und Prof. Dr. Jürgen GräßlerDer Gesundheitszustand und die Determinanten der Gesundheit von Syrischen Flüchtlingen und Asylsuchenden – Ein Systematischer Review.
Felix WaltherProf. Dr. Jochen Schmitt und  Prof. Dr. Harald MangFühren Interventionen auf Struktur- und/oder Prozessebene zu einer verbesserten Ergebnisqualität in der stationären Versorgung des deutschen Gesundheitswesens? - Ein systematisches Review -
Daniel RichterProf. Dr. Jochen Schmitt und Prof. Dr. Elke OchsmannUnerwünschte Ereignisse im Bereich telemedizinischer Anwendungen - Eine systematische Erfassung von Häufigkeiten und Determinanten.
Toni LangeProf. Dr. Jochen Schmitt und Prof. Dr. LütznerSystematisches Review zur Reliabilität von klinischen Tests zur Diagnostik von Schulter- und Schultergürtelpathologien.
Denise Bianca KüsterProf. Dr. Jochen Schmitt und Prof. Dr. Alexander KarmannCost - Effectiveness - Analysis (CEA) of systematic treatments for psoriasis vulgaris.
Elisabeth HaaseProf. Dr. Jochen Schmitt und Dr. Susan Garthus-NiegelExtreme weather events in developing countries and consequential adverse health effects - a systematic review.
Lena Marie JohannsenProf. Dr. Jochen Schmitt und PD Dr. Maria Eberlein-GonskaEvaluation des Sturzrisikoassessments am Universitätsklinikum Dresden sowie Ableitung von Maßnahmenzur Weiterentwicklung - Analyse von Routinedaten der stationären Versorgung.
Carolin JungeDr. Susan Garthus-Niegel und Prof. Dr. Jochen SchmittThe consequences of maternal prenatal and postnatal depression for child development at two years of age: a longitudinal study in a Norwegian population.
Freya TrautmannProf. Dr. Jochen Schmitt und Prof. Dr. Susanne SingerHäufigkeit von Komorbiditäten bei Patienten mit Weichteilsarkom vor und nach Diagnosestellung verglichen mit einer repräsentativen krebsfreien Kontrollgruppe – eine Sekundärdaten-basierte Analyse.
Christian KopkowProf. Dr. Jochen Schmitt und Prof. Dr. Andreas SeidlerKlinische Tests zur Diagnostik von Rupturen des hinteren Kreuzbandes - eine systematische Literaturanalyse.

Preise

  • Posterpreis in der Sitzung Sarkom/Pankreaskarzinom im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie vom 28.09.2018 bis 02.10.2018 in Wien
    Schuler M, Eichler M, Schoffer O, Richter S, Hohenberger P, Kasper B, Reichardt P, Wartenberg M, Hentschel L, Eberlein-Gonska M, Ehninger G, Bornhäuser M, Schmitt J.
    Thema: Krankheitslast und Versorgungssituation bei Sarkomen: Eine nationale Studie zu Einflussfaktoren patientenberichteter Krankheitsfolgen bei Menschen mit Sarkomerkrankungen – Studiendesign und erste Ergebnisse.
  • Förderpreis für Schmerzforschung 2018, 1. Preis „Klinische Forschung“
    Kaiser U, Sabatowski R, Schmitt J, Kopkow C, Deckert S, Neustadt K.
    Thema: Developing a Core Outcome-domain Set to assessing Effectiveness of Interdisciplinary Multimodal Pain Therapy – The VAPAIN consensus statement on core outcome-domains Pain
  • 2. Platz des Carl Gustav Carus Förderpreises 2016
    Promovend: Dr. Christian Kopkow
    Betreuer: Prof. Dr. Jochen Schmitt und Prof. Dr. Wolfgang Schneiders
    Thema: Evidenzbasierte Diagnostik auf dem Gebiet der Gesundheitswissenschaften/Public Health mit Validität ausgewählter Tests im Rahmen der körperlichen Untersuchung.
  • 1. Platz des Carl Gustav Carus Förderpreises 2015
    Promovend: Dr. Thomas Petzold
    Betreuer: Prof. Dr. Jochen Schmitt und PD Dr. Jörg Lützner
    Thema: Evidenzbasierung im Qualitäts- und medizinischen Risikomanagement. Analyse ausgewählter Beispiele der stationären Versorgung.