Benutzerspezifische Werkzeuge

Unterstützung für das "SonnenschutzClown"-ProgrammAngelika Müller und Katja Klinger (Sparda-Bank Berlin eG), Dr. Nadja Seidel (UCC) & Kinder der Dresdner Kita „Rudolf Diesel“ mit Clown Zitzewitz
05. Oktober 2017

Unterstützung für das "SonnenschutzClown"-Programm

Sparda-Bank Berlin eG unterstützt das Programm zum Sonnenschutz für Kitas des Universitäts KrebsCentrums (UCC) Dresden mit 20.000 Euro

So ein Glück, dass Clown Zitzewitz vergangene Woche bei der Scheckübergabe der Sparda-Bank Berlin eG an das UCC in der Dresdner Kita „Rudolf Diesel“ zu Besuch war! Dort wissen die Kinder rundum Bescheid, wenn es um den richtigen Sonnenschutz geht und konnten Zitzewitz, der immer mal wieder alles falsch macht zum Thema Sonnenschutz, super helfen.

Seit die Kita am "SonnenschutzClown"-Programm des UCC im letzten Sommer teilnimmt, sind nämlich die Kleinen und Großen in der Kita Sonnenschutzexperten! Und das ist ganz wichtig, denn gerade kleine Kinder haben eine sensible Haut, die durch zu viel UV-Strahlung geschädigt werden kann. Das gut durchdachte Programm enthält Materialien für die Arbeit mit den Kindern sowie eine mediale Schulung für das Team. Es wurde im Rahmen von "Clever in Sonne und Schatten" vom UCC Präventions-und Bildungszentrum in Kooperation mit der Deutschen Krebshilfe, der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V. und der Uniklinik Köln/Universität zu Köln entwickelt.

Im kommenden Jahr werden ca. 20.000 Kitas durch das UCC Präventions-und Bildungszentrum in den neuen Bundesländern über das Programm informiert und können ein kostenfreies Projektpaket erhalten. Wer teilnimmt, kann sich als "Clever in Sonne und Schatten"-Kita auszeichnen lassen und hat die Möglichkeit, als eine von 50 Kitas bis zu 200€ aus dem Sonnenschutz-Fonds zu erhalten. Der Sonnenschutz-Fonds wird durch das Sparda-Bank Berlin eG ermöglicht und unterstützt damit Sonnenschutz-Maßnahmen der Kitas im Außenbereich wie beispielsweise die Pflanzung eines Schattenbaums oder den Kauf eines Sonnensegels.

Auch die Kita „Rudolf Diesel“ möchte sich im Frühjahr als ‚Clever in Sonne und Schatten‘-Kita auszeichnen lassen und an der Verlosung der Gelder aus dem Sonnenschutz-Fonds teilnehmen. Wir drücken die Daumen!

Erfahren Sie mehr in unserem Gesundheitslexikon