Benutzerspezifische Werkzeuge

Newsletter

    • EvEnt-PCA: Newsletter November 2019

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

gerne möchte ich Sie über aktuelle Entwicklungen der EvEnt-PCA-Studie informieren.

1. Rekrutierung

Insgesamt verläuft die Rekrutierung aktuell stabil, aber auf einem noch zu geringen Niveau: Bisher konnten 90 aktive Zentren im gesamten Bundesgebiet bereits 479 Studienpatienten einschließen. Weitere 37 Zentren haben die Vorbereitungen erfolgreich abgeschlossen und können nun auch aktiv mit der Rekrutierung beginnen. Insgesamt konnten bereits 40% der benötigten Studienpatienten eingeschlossen werden.

Schließen Sie bitte auch weiterhin konsequent Ihre Patienten in die EvEnt-PCA-Studie ein, um in den verbleibenden 7 Monaten das Ziel von 1.200 Patienten zu erreichen.

Mit einem richtigen Endspurt können wir das schaffen!

2. Uro-Tube: Webinar

Gerne möchte ich Sie am 27. November 2019 um 18:00 Uhr einladen am kostenlosen Uro-Tube Online-Webinar mit dem Thema „Entscheidungshilfe Prostatakrebs“ und weitere praxisrelevante Themen aus der Versorgungsforschung teilzunehmen. Weitere Informationen und die Registrierung finden Sie hier .

3. Top 10 rekrutierende EvEnt-PCA-Zentren

Die Top 10 rekrutierenden Zentren finden Sie in der folgenden Übersicht und auch auf der Studienhomepage . Dort finden Sie eine vollständige Liste aller rekrutierenden Zentren, die uns die Genehmigung zur Veröffentlichung ihrer Kontaktdaten gegeben haben.

4. Veranstaltungshinweis „Herausforderungen und Chancen in der deutschen Uro-Onkologie“ am 23.11.2019 in Dresden

Da Sie durch die Unterstützung der EvEnt-PCA-Studie Interesse an der Versorgungsforschung zeigen, möchte ich Sie gerne auf die Tagung „Herausforderungen und Chancen in der deutschen Uro-Onkologie“ am 23.11.2019 in Dresden aufmerksam machen.

Veranstalter ist d-uo (Deutsche Uro-Onkologen e.V.). Das Programm finden Sie hier . Inhaltlich wird eine spannende Mischung aus praktischen Fragestellungen und Versorgungsforschung geboten!

5. Kontakt

Zögern Sie bitte nicht, sich bei Fragen oder Anregungen jederzeit gerne an mich oder das Studienbüro ( , Telefon: +49 30 284 450 00) zu wenden.

Eine Kurzanleitung zum Patienteneinschluss finden Sie hier . Außerdem können Sie hier eine kurze Information für Ihre Patienten vor geplanter Prostatabiopsie herunterladen.

Bis zum Jahresende ist die Teilnahme für neue Studienzentren noch möglich. Gerne können Sie den neu gestalteten EvEnt-PCA-Flyer an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterleiten.


Besten Dank für Ihr bisheriges Engagement und mit den besten Grüßen,

Prof. Dr. med. Dr. phil. Johannes Huber


Newsletter-Archiv: