Benutzerspezifische Werkzeuge

Station PSY-S4 (Affektive Störungen)

Die Station ist eine offene Schwerpunktstation für depressive und bipolare Erkrankungen. Ein multimodales Therapiekonzept bietet Patientinnen und Patienten mit Depression und Manie eine moderne, individuell abgestimmte Pharmakotherapie sowie ein umfassendes psychotherapeutisches Programm in Form von einzel- und gruppenpsychotherapeutischen Angeboten.

Der Patient soll selbst zum Experten seiner Erkrankung werden und ihren Verlauf sowie die Behandlungsmöglichkeiten einschätzen lernen. Ein wesentlicher Teil der Behandlung krankheitsbedingter Symptome ist die Stärkung der gesunden Anteile und Ressourcen. Hierzu dienen die Musiktherapie, das ergo- und kunsttherapeutische Angebot sowie die Bewegungs- und Physiotherapie.

Die Station ist organisatorisch mit der Arbeitsgruppe Affektive Störungen sowie der Spezialsprechstunde für bipolare Störungen unserer Psychiatrischen Ambulanz verknüpft.

Gerne informieren wir Sie und Ihre Angehörige über unsere einzelnen Behandlungsangebote.

Oberärztliche Leitung:
Dr. med. P. Ritter