Benutzerspezifische Werkzeuge

Ressourcen-Therapie │TEIL II

Ressourcen-Therapie │TEIL II

Wann
06.09.2022 um 09:00 bis 10.09.2022 um 17:00
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden │Fetscherstraße 74 │01307
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden │Fetscherstraße 74 │01307
Termin zum Kalender hinzufügen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, dass wir Professor Emmerson vom 6.-10. September 2022 für den 2. Teil der kompletten Ausbildung in Resource Therapy hier in Dresden gewinnen konnten.

Wann                06.09.2022 bis 10.09.2022

Uhrzeit             jeweils von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Wo                    Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden │Fetscherstraße 74 │01307
                          06.-07.09.2022 Haus 19 • Raum 1.158/59
                          08.-10.09.2022 Haus 91 • Raum 4+5

Was                  Das Programm entnehmen Sie bitte unserem Flyer

Anmeldung erfolgt unter:

Die Resource Therapy oder Ressourcen-Therapie (RT) ist ein umfassendes Teiletherapiemodell, das seine Wurzeln in der Ego-State-Therapie nach Helen H. und John G. Watkins hat. Die jeweiligen „states“, also Ich-Anteile werden in der RT als Ressourcen bezeichnet. Es handelt sich um eine relativ junge Therapieform, die der Australier Prof. Gordon Emmerson, ein Watson Schüler, entwickelt hat. 
Die RT bietet effektive Interventionen an, verletzte Anteile von den belastenden Erfahrungen zu befreien sowie Anteile mit unerwünschtem Verhalten zu helfen, das Verhalten zu ändern. Die Anteile werden bei inneren und äußeren Konflikten ermächtigt und gestärkt, so dass die Klientin oder der Klient zu einem inneren Gleichgewicht und somit zu mehr Wohlbefinden geführt werden kann.


Programm


Wissenschaftliche Leitung

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik am Universitätsklinikum Dresden
Dr. med. Julia Schellong


Mit freundlicher Unterstützung von


Eine schriftliche Abmeldung von der Veranstaltung und die damit verbundene Rückerstattung der Gebühr (abzgl. 50 EUR Bearbeitungsgebühr) ist nur bis zum 19. August 2022 möglich! Bei späteren Abmeldungen werden keine Kosten erstattet.