Benutzerspezifische Werkzeuge

13. Qualitätszirkel

13. Qualitätszirkel

Wenn der Körper für die Seele spricht. Tagesklinische Intensivbehandlung von Patient:innen mit Somatoformen Störungen
Wann
01.06.2022 von 17:00 bis 20:00
Haus 19 ǀ Konferenzraum 1.157-59 (Zugang über Haus 27) am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Haus 19 ǀ Konferenzraum 1.157-59 (Zugang über Haus 27) am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Kontaktname
Katrin Hospodarz
Contact Email
Kontakt Telefon
0351 45919148
Termin zum Kalender hinzufügen
Teilnahmegebühr
kostenfrei

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zum 13. Qualitätszirkel der Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik ein. Diesmal stellen wir Ihnen unser teilstationäres, multimodales Behandlungskonzept der Tagesklinik für Somatoforme Störungen vor.  Die psychodynamisch orientierte Behandlung versteht Somatoforme Störungen als Ausdruck einer intrapsychischen Konfliktpathologie, die in einem geschlossenen Kleingruppenkonzept behandelt wird.

Zudem möchten wir Zugangswege vorstellen und mit Ihnen in Diskussion treten.

Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Themenschwerpunkte:

Begrüßung
Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Christoph Schilling

Das multimodale Behandlungskonzept der Psychosomatik-Tagesklinik 
Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Christoph Schilling

Psychodynamisches Gruppentherapiekonzept der Tagesklinik
Magdalena Sattig, Psychologische Psychotherapeutin i.A.

Spezialtherapien in der multimodalen Behandlung der Tagesklinik
Körper-und Musiktherapeutin Claudia Potreck & Kunsttherapeutin Anne Walther

Weitere Informationen finden Sie hier
Es wurden 3 CME-Punkte bei der Sächsischen Landesärztekammer beantragt.