Benutzerspezifische Werkzeuge

Schülerpraktikum

Als Praktikant der 9.-12. Klasse werden Sie die einzelnen Bereiche des histologischen Labors kennenlernen. Dazu gehören Hospitation im Zuschnitt, das Vorschreiben von Objektträgern, scannen von Untersuchungsanträgen und unterstützende Tätigkeiten im Archiv.

Schülerpraktikum (9. - 11. Klasse)

Liebe(r) Praktikant(in),

vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Institut. Wir sind bereit, Praktikanten für mindestens 2 Wochen  in das histologisch/zytologische Labor aufzunehmen und bitten Sie, uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zukommen zu lassen. Neben der Begründung Ihrer Praktikumswahl und dem gewünschten Zeitraum sollten folgende Nachweise beigefügt sein:

  • Letztes Zeugnis in Kopie
  • Praktikumsbestätigung der Schule

Das Institut für Pathologie befindet sich auf der Schubertstraße 15, Haus 43 (histologisches
Labor im Erdgeschoss). Sie erreichen uns mit den Straßenbahnlinien 6 oder 12 Haltestelle Königsheimplatz sowie mit der Buslinie 64 Haltestelle Universitätsklinikum.

Die reguläre Arbeitszeit beginnt 8:00 Uhr und endet 14:30 Uhr.

Die Arbeitskleidung(außer Laborschuhe) wird vom Universitätsklinikum gestellt. Aufgrund des Arbeitsschutzes bitten wir Sie, festes Schuhwerk ohne Absätze zu tragen und auf das Tragen von Schmuck sowie lackierten Fingernägeln zu verzichten.

Beschreibung histologisches Labor:

Histologie-Assistenten/innen befassen sich vor allem mit Untersuchungen von Körpergewebe.
Hierbei handelt es sich um Biopsien oder Operationspräparate, welche während eines
chirurgischen Eingriffs entnommen, unmittelbar mit Formalin fixiert und zum Labor transportiert
werden. Nach Eingang des Präparates, beschreibt ein Arzt den makroskopischen Aufbau und
schneidet das Gewebe zu. Danach wird dieses entwässert, ins Paraffin überführt, als Block
ausgegossen, Paraffinschnitte angefertigt und der Gewebeschnitt gefärbt. Mittels
Schnittpräparat erstellt der Facharzt dann die mikroskopische Diagnose.
Folgendes bieten wir an:

Labororganisation

  • Einführung in den Arbeits-/ Brand-und Gesundheitsschutz
  • Einführung in den Datenschutz
  • Einführung in die Organisation eines histologischen Labors mit eigenen Aufgabenbereichen
  • Archivierungsaufgaben
  • Tägliche Arbeiten zur Unterstützung bei der Präparateherstellung

Hospitationen

  • Einen Tag in der Forschung
  • Arztrunde-Fallbesprechung
  • Studentenvorlesung

Sie werden von qualifizierten MTAs während Ihres Praktikums betreut, haben die Möglichkeit Fachliteratur zu lesen und  an den internen Weiterbildungen teilzunehmen. Zum Abschluss des Praktikums findet mit der Leitenden MTA ein Abschlussgespräch zur Auswertung des Praktikums statt.


Aus rechtlichen Gründen ist es Schülern der 9.-12. Klasse leider nicht erlaubt bei einer Sektion
zu hospitieren.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen und unsere beruflichen Erfahrungen im Bereich Histologie weiterzugeben.
Wir wünschen Ihnen viel Freude!

Bewerbung an:

 Katrin Herzog - ltd. MTLA - Bereich Histologie / Zytologie

0351 458 3044