Benutzerspezifische Werkzeuge

Neuroimmunologisches Labor

Ansprechpartner: Prof. Dr. med. T. Ziemssen

Das neuroimmunologische Labor arbeitet seit der Etablierung des Labors im Jahre 2003 an Fragestellungen im Bereich neuroimmunologischer Erkrankungen mit Schwerpunkt Multiple Sklerose. Entstehung und Behandlung der autoimmunvermittelten Erkrankungen werden mit klinischen wie experimentellen Ansätzen untersucht. Die Integration klinischer Erfahrungen ist durch die enge Kooperation mit der MS-Ambulanz der Neurologischen Uniklinik gewährleistet, eine intensive Zusammenarbeit u.a. mit dem Institut für Immunologie der TU Dresden und dem MPI für Genetik und Zellbiologie erlauben den ständigen Austausch theoretischer und methodischer Grundlagen. Weitere Informationen rund um das Labor, die Mitarbeiter/innen und aktuelle Arbeitsergebnisse finden Sie auf der

Homepage des Neuroimmunologischen Labors