Benutzerspezifische Werkzeuge

Multiple Sklerose

Leistungen:

  • Diagnostik der MS (Liquordiagnostik [nur stationär], Elektrophysiologie, MRT)
  • Indikationsstellung zu immunmodulierenden (Interferon ß, Glatriameracetat, Natalizumab) bzw. -suppressiven Therapieverfahren (Azathioprin, Mitoxantron), Kontrolle der Therapieeffekte unter Berücksichtigung der MSTKG-Empfehlungen (MSTKG = Multiple Sklerose Therapie Konsensus Gruppe), Schubtherapie mit Glucocorticoiden (ambulant und stationär)
  • Standardisierte Verlaufsdokumentation mit EDV-Unterstützung
  • Symptomatische Behandlung von Spastik, Blasenfunktionsstörungen, Schmerzen, pathologischer Müdigkeit im Rahmen der MS
  • Durchführung von klinischen Studien mit neuen innovativen Medikamenten zur Behandlung der Multiplen Sklerose
  • Beratung bezüglich sozialer Aspekte der Erkrankung
  • Beratung bezüglich lebenspraktischer Aspekte der Erkrankung (Lebensweise, Diät, Impfungen, Schwangerschaft, familiäre Belastung)

Weitere Informationen