Benutzerspezifische Werkzeuge

Praktisches Jahr in der Neurochirurgie (NCH)

Kontakt


Liebe Studenten,

im Rahmen des chirurgischen Pflicht-Tertials bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine 4- oder 8-wöchige Praktikumszeit in der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie der Universitätsklinik Dresden zu absolvieren.

  • Das Aufgabengebiet der Neurochirurgie sind die Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks und der peripheren Nerven, deren Diagnostik und Therapie. Unsere Klinik arbeitet eng mit dem Institut für Neuroradiologie zusammen.
  • In unserem Haus werden alle neurochirurgischen Teilgebiete angeboten.
Diese beinhalten:
- Tumorchirurgie - Neuroonkologie
- Wirbelsäulenchirurgie - Chirurgie peripherer Nerven
- Epilepsiechirurgie - Pädiatrische Neurochirurgie
- Vaskuläre Neurochirurgie - Neurochirurgische Intensivmedizin
- Neurochirurgische Schmerztherapie - Funktionelle und stereotaktische Neurochirurgie
- Hydrozephalus
    • Ziel eines PJ-Tertials in unserer Klinik ist, Grundkenntnisse in der konservativen und operativen Therapie relevanter neurochirurgischer Krankheitsbilder zu erwerben, sich mit der Arbeit auf einer neurochirurgischen Station vertraut zu machen und erste Einblicke in die operative Versorgung neurochirurgischer Erkrankungen zu erhalten.

Dabei werden Sie schwerpunktmäßig den neurochirurgischen Stationsalltag und die Spezialambulanzen in unserem Haus kennenlernen. In Abhängigkeit des Patientengutes werden Sie die Fähigkeit erwerben, die Anamnese und den neurologischen Status eines neurochirurgischen Patienten zu erheben und krankheitsspezifische Diagnostik bzw. Therapie zu planen und zu bewerten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit bei OPs dabei zu sein und bei kleineren Eingriffen auch zu assistieren. Daneben können Sie auf Wunsch auch die neurochirurgische Notfallversorgung kennenlernen.

  • Während Ihres Tertials werden Sie regelmäßig an

- neuroradiologisch-neurochirurgischen Konferenzen,

- neurochirurgischen Tumorboards,

- interdisziplinärer Schädelbasis Konferenzen,

- neurovaskulären Konferenzen,

- Journal-Clubs und Fortbildungen teilnehmen.

Für die vier bzw. acht Wochen wird Ihnen ein Mentor an die Seite gestellt, der Sie anleitet und Ihnen mittels Bedside-Teaching und Supervision die wichtigsten praktischen und theoretischen Inhalte der Neurochirurgie vermittelt.

Eigenschaften, die ein PJ-Tertial in unserer Klinik auszeichnen:
- Mentor-System mit Bedside-Teaching und Supervision
- Erlernen leitliniengerechter, interdisziplinärer Therapien neurochirurgischer Krankheitsbilder in einer neurochirurgischen Klinik der Maximalversorgung mit Zertifizierung nach DIN ISO 9001/2008
- Kennenlernen modernster OP-Techniken
- Stipendim in Höhe von 400,- € pro Monat (Berechnung pro geleisteten Werktag)

Wir freuen uns auf Sie! Wir hoffen, dass Sie sich in unserem Haus wohlfühlen und wir Sie für unser Fach begeistern können.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Gabriele Schackert