Benutzerspezifische Werkzeuge

Forschung

Mit den Ergebnissen der Forschung möchten wir die effektive Betreuung und Fürsorge unserer Patienten verbessern.

  • Hauptforschungsgebiete der Klinik sind die molekulare Diagnostik von Hirntumoren und Hirngefäß- aneurysmen sowie die Entwicklung neuer Gentherapiekonzepte.
  • Wir forschen über die Ursachen von Hirntumoren, Blutungen und Anfallsleiden und entwickeln neue Heilungsansätze für diese Erkrankungen.
  • Die Klinik für Neurochirurgie an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden ist eines der führenden neurochirurgischen Zentren Europas und eingebettet in das zertifizierte Neuro-Onkologie-Zentrum des Dresdner Medizinischen Campus. Unser Ziel ist es, die beste medizinische Versorgung zu bieten, unser Verständnis von Hirntumoren voranzutreiben und neue Behandlungsstrategien zu entwickeln.
    Die Forschungsaktivitäten unserer Klinik- und Forschungslaboratorien werden von der Deutschen Krebsstiftung (DKG), der DFG, dem BMBF / VDI und anderen gefördert und im Deutschen Konsortium für Translationskrebsforschung (DKTK) und Nationalen Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT) umgesetzt.
  • Wir haben an den ersten beiden internationalen Multicenter Phase II und Phase III Gentherapiestudien mit dem Herpes-Simplex-Thymidinkinase-Gen/Ganciclovirsystem teilgenommen.

Unser Forschungsteam

Forschungsschwerpunkte

Klinische Forschung

Publikationen