Benutzerspezifische Werkzeuge

Forschungsprojekte

neurometabolismus.jpg

   

→ Startseite Forschung
→ Forschungsmethoden


Autonome und endotheliale Funktion bei Patienten mit Hypercholesterolämie unter LDL-Apherese-Therapie

Projektleiter: T. Ziemssen / U. Julius (MK III)
Ziel: Diese Studie untersucht den akuten Effekt einer Lipidapherese auf die endotheliale und autonome Regulation bei Patienten mit Dyslipidämie.


Einfluss von Adipositas und Insulinresistenz auf die kardiovaskuläre und autonome Integrität (LAIKA)

Projektleiter
: T. Ziemssen / M. Reimann
Ziel: Das Projekt untersucht die Chronologie und Sequenz einer autonomen Dysfunktion in Relation zu sowohl neuartigen Risikofaktoren einschließlich arterieller Steifheit, Endotheldysfunktion und Entzündungsaktivierung als auch endogenen Stressfaktoren über ein weites Gewichtsspektrum mit und ohne Insulinresistenz.


Wechselwirkung von Depression und Adipositas in der Genese von Gefäßerkrankungen – Der Einfluss von Stress auf neuroendokrine und autonom-vaskuläre Regelkreise


Projektleiter:
T. Ziemssen / M. Reimann
Ziel: In diesem Projekt soll der Einfluss von Stress auf neuroendokrinologische und autonom-vaskuläre Funktionssysteme unter Berücksichtigung des subjektiven Stresserlebens im übergewichtigen und depressiven Phänotyp untersucht werden. Hiermit werden sowohl Aussagen über Synergien zwischen Adipositas und Depression bezüglich der Entwicklung kardiovaskulärer Funktionsstörungen als auch eine Definition geteilter zugrundeliegender Pathomechanismen angestrebt.


Sympathetic activity and Ambulatory Blood Pressure in Africans (SABPA) (Kooperationsprojekt)

Projektleiter: Dr. Leoné Malan, North-West University, Potchefstroom campus, South Africa
Ziel: In diesem Projekt wird die Bedeutung von individuellen Stressbewältigungsstrategien auf die Funktion des autonomen Nervensystems bei Südafrikanern kaukasischer und afrikanischer Abstammung untersucht.


In vivo Endothelfunktionsmessung – ein Methodenvergleich

Projektleiter:
T. Ziemssen / N. Weiss (MK III)
Ziel: In diesem Projekt sollen Methoden zur nicht-invasiven Messung der humanen Endothelfunktion verglichen und optimiert werden.