Benutzerspezifische Werkzeuge

Das Zirkusprojekt

Das Zirkusprojekt

Seit 2012 machen unsere Patienten jedes Jahr aufs Neue eine Menge Zirkus! Dabei erleben sie Therapie einmal ganz anders, aber mindestens genauso wirkungsvoll!

In jedem Jahr studieren ca. 30 Patienten aus dem stationären und teilstationären Setting unserer Klinik in zwei intensiven Wochen ein Programm mit Artistik, Clownerie, Jonglage, Tanz und Zauberei ein. Angeleitet werden sie von zwei gestandenen Zirkuspädagoginnen vom Zirkus ZappZarap.

Das Projekt endet mit zwei spektakulären Abschlussveranstaltungen in stilechter Zirkusatmosphäre, die jedes Jahr restlos ausgebucht sind. Die täglichen Fortschritte im Training und der tosende Applaus des Publikums geben den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen wieder Selbstvertrauen und lassen sie neuen Mut und Kraft schöpfen. Der therapeutische Effekt dieses ergänzenden Angebotes steht dabei im Vordergrund. Beachtliche Fortschritte in der Genesung der bisher teilgenommenen Patienten lassen uns daran festhalten, das Zirkusprojekt weiterhin zu realisieren.

Um das Projekt weiterhin finanzieren zu können, sind wir auf jede Spende angewiesen und freuen uns über Ihre  Unterstützung!

Stiftung Hochschulmedizin Dresden
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN DE27 8505 0300 0221 0457 40
BIC OSDDDE81XXX
Verwendungszweck: Zuwendung KJP Zirkus-Projekt

Bei Fragen zu unserem Zirkus-Projekt steht Ihnen Frau Dr. Albertowski telefonisch unter 0351 458 7124 sowie per sehr gern zur Verfügung.

Feuer und Flamme

Das Zirkusprojekt

Am Trapez

Das Zirkusprojekt

Am Tuch

Das Zirkusprojekt
abgelegt unter: Spendenprojekt