Benutzerspezifische Werkzeuge

Pflegepool

Vielfalt, Abwechslung, Flexibilität und selbstständiges Arbeiten prägen unseren Alltag…

Der Pflegepool des Universitätsklinikums Dresden existiert bereits seit Mai 2002. Zu Beginn bestand das Team aus gerade einmal fünf Mitarbeiter*innen, mittlerweile sind es fast 40. Sowohl Gesundheits- und Krankenpfleger*innen als auch Medizinische Fachangestellte, Altenpfleger*innen und Krankenpflegehelfer*innen unterstützen dabei kurz- und langfristige Personalengpässe der Bereiche zu kompensieren.

Die Mitarbeiter*innen des Pflegepools arbeiten im Rotationsprinzip und werden in fast allen Bereichen des Klinikums eingesetzt. Durch den Einsatz in unterschiedlichsten medizinischen Fachgebieten erwerben sie ein umfangreiches medizinisches und pflegerisches Fachwissen sowie wertvolle Berufserfahrung. Dies setzt eine hohe Flexibilität, schnelle Auffassungsgabe und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz aber auch Fachkompetenz voraus.

Die Einarbeitung erfolgt auf einer festen Station. Mit der Arbeit auf unseren Intensivstationen werden neue Mitarbeiter*innen nach und nach vertraut gemacht. Die Bedarfe der Bereiche werden von den zuständigen Pflegedienstleitungen angezeigt.

Folgenden Unterstützungsleistungen bietet der Pool:

Langzeitpool  

Wenn Mitarbeiter*innen auf Station oder in den Funktionsbereichen längerfristig ausfallen, bspw. durch eine geplante OP oder Kur, kommt der Langzeitpool zum Einsatz. Aber auch Elternzeiten von Vätern, Hospitationen und Fachweiterbildungen sowie die Überbrückung von Wartezeiten auf neue oder wiederkehrende Mitarbeiter*innen können eine Unterstützung durch unser Team bedürfen. Die Einsatzlänge beträgt zwischen einem und vier Monaten und wird mindestens 6 Wochen im Voraus geplant.

Kurzeit- und Wochenendpool

Die Mitarbeiter*innen des Pools kompensieren auch akute Personalengpässe, bspw. durch hohen Krankenstand. Die Einsatzzeit in dem zu unterstützenden Bereich beträgt meist nur ein bis zwei Tage (mit der Option auf Verlängerung bei anhaltendem Unterstützungsbedarf). Immer donnerstags werden die Einsätze für das bevorstehende Wochenende und die Folgewoche bekannt gegeben.  

Bei Interesse oder Rückfragen können Sie uns sehr gerne jederzeit kontaktieren.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Platzhalter Bild

Katrin Weigelt

Pflegedienstleitung

+49 (0)351 458-14283

Platzhalter Bild

Daniela Richter

Poolkoordinatorin

+49 (0)351 458-14285


Publikationen

Ein Pool für alle Fälle - Flexibler Personaleinsatz.
     Autoren: Katrin Mattern et al.
     in: Die Schwester Der Pfleger 57. Jahrg. 3|18, S. 1-4