Benutzerspezifische Werkzeuge

Unser Team

Unser Team

Dr. Dr. Katja de With

Dr. Dr. Katja de With

Leiterin der klinischen Infektiologie
Apothekerin, FÄ für Innere Medizin, Infektiologin (DGI)

Curriculum Vitae

„Infektionsmedizin geht uns alle etwas an, da Infektionen keine Grenzen kennen und von Mensch zu Mensch übertragbar sind. Dies macht eine interdisziplinäre Zusammenarbeit notwendig, auch auf nationaler und internationaler Ebene. Deshalb pflege ich eine intensive grenzenüberschreitende Zusammenarbeit.“


Dr. Sina Helbig

Dr. Sina Helbig

FÄ für Innere Medizin und Infektiologie (ABIM), Infektiologin (DGI)

Curriculum Vitae

„Klinische Infektiologie ist ein patientennahes aber auch interdisziplinäres Fach. Wir sind täglich im gesamten Klinikum unterwegs, um Patienten mit Infektionserkrankungen mitzubeurteilen. Die ärztlichen Kollegen schätzen unsere Beratung und Unterstützung in der Betreuung dieser Patienten. Das macht unsere Arbeit spannend, vielfältig und nie langweilig.“


Dr. Maximilian Worm

Dr. Hannah Mansperger

Fachärztin für Innere Medizin

Curriculum Vitae

„An meiner Tätigkeit in der klinischen Infektiologie schätze ich besonders die abwechslungsreichen Patientenfälle im infektiologischen Konsiliardienst, den damit verbundenen engen Austausch mit Kollegen anderer Fachdisziplinen sowie die Tätigkeit in der infektiologischen Ambulanz. Das bereichert meinen klinischen Alltag ungemein und macht ihn herausfordernd und spannend.“


Dr. Maximilian Worm

Dr. Andrea Frenz

Fachärztin für Innere Medizin

Curriculum Vitae

„Die klinische Infektiologie interagiert mit vielen anderen Fachgebieten und kann medizinisch im Rahmen von Fremdkörperinfektionen oder Immunsuppression herausfordernd sein. Daher ist sie mehr als die Summe von Expertise zu Organinfektionen und benötigt eine breite internistische Basis und Erfahrung, die ich hier sehr gerne einbringe.“


Dr. Maximilian Worm

Dr. Kristin Meyner

Fachärztin für Innere Medizin

Curriculum Vitae

„Als Leiterin einer Klinikambulanz mit reisemedizinischem Schwerpunkt incl. Parasitologie und Impfprävention betreue ich zusätzlich ambulante Patienten mit allgemeinen Infektionserkrankungen. Durch meine Weiterbildung hier im Zentralbereich Klinische Infektiologie möchte ich dazu beitragen, die Behandlungsqualität dieser Patienten zu verbessern und Antibiotika rational einzusetzen.“


Dr. Maximilian Worm

Dr. Dominik Wilke

Fachapotheker für Klinische Pharmazie, Infektiologie

Curriculum Vitae

„Von patientenindividuellen Dosierungsempfehlungen bis zu Antiinfektiva-Surveillancedaten ist die Infektiologie für mich als Apotheker sehr vielschichtig und in einem Haus der Maximalversorgung besonders facettenreich. Als klinisch tätiger Apotheker bringe ich meine Erfahrungen aus der pharmazeutischen Betreuung ein, um arzneimittelbezogene Probleme im Sinne des Patienten zu lösen.“


Dr. Susann Rößler

Dr. Susann Rößler

FÄ für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie

Curriculum Vitae

„Durch meine kombinierte Tätigkeit am Institut für Medizinische Mikrobiologie und im Zentralbereich Klinische Infektiologie besteht eine ideale Schnittstelle zwischen Labor und Klinik. Besonders schätze ich die Teamarbeit im fächerübergreifenden Gebiet der Infektiologie. Hier kann ich mein diagnostisches Fachwissen zielgerichtet einbringen.“


Katja Wilke

Katja Wilke

Fachapothekerin für Arzneimittelinformation, Infektiologie

Curriculum Vitae

„Die Infektiologie ist eines der spannendsten Gebiete der Medizin, vor allem wenn man als Apothekerin infektiologisch weitergebildet und ABS Expertin ist. Im Team der klinischen Infektiologie liegt mein Fokus auf einer optimalen antiinfektiven Therapie mit möglichst wenigen Nebenwirkungen. Und da gibt es viel zu tun…“


Anna Kather, MPH

Anna Kather, MPH

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Curriculum Vitae

„Als Gesundheitswissenschaftlerin untersuche ich die Effektivität durchgeführter ABS-Aktivitäten im Universitätsklinikum. Mein aktueller Forschungsschwerpunkt liegt in der wissenschaftlichen Auswertung von Surveillancedaten in sächsischen Krankenhäusern zum Antiinfektivaeinsatz.“