Benutzerspezifische Werkzeuge

Einweiser und Ärzte

Das UniversitätsCentrum für Gesundes Altern bietet innerhalb des Universitätsklinikums eine ambulante und stationäre Versorgung an.

Im ambulanten Bereich werden in der interdisziplinären geriatrischen Ambulanz ältere Menschen mit Erkrankungskonstellation aus internistischen, psychiatrischen und neurologischen Krankheitsbildern behandelt. Hierbei arbeiten erfahrene Mediziner aus den jeweiligen Fachbereichen in Altersfragen eng zusammen. Folgende Beschwerdekomplexe werden im ambulanten Bereich betreut:

Bereich der Inneren Medizin

  • Osteoporose mit und ohne Knochenbrüche
  • Sarkopenie

Gedächtnisambulanz der Psychiatrie

  • Kognitive Einschränkungen
  • Depression, Demenz

Bereich Bewegungsstörungen in der Neurologie

  • Gangstörung und Stürze ohne neurologische Grunderkrankung
  • Gleichgewichtsstörungen, Schwindel

Der stationäre Bereich besteht aus 26 akutgeriatrischen Betten innerhalb einer Station. Die Abteilung wird interdisziplinär geleitet, d.h. neben dem Geriater befinden sich immer Neurologen und Psychiater auf der Station, um den Anforderungen an die Komplexität und Mulitmorbidität der Krankheitsbilder des Patienten gerecht zu werden. Neben dem ärztlichen Team steht ein interdisziplinäres Team aus Pflegekräften, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden dem Patienten zur Seite. Sie versorgen und betreuen den Patient aktivierend-therapeutisch im Kontext der Erhaltung und Förderung der Selbständigkeit und Individualität jedes Einzelnen.

Das Versorgungsspektrum ist sehr vielfältig und umfasst u.a.

Internistische Erkrankungen

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus, Lungenentzündungen

Psychiatrische Erkrankungen

  • Kognitive Störungen, Demenz, Delir, Depression

Neurologische Erkrankungen

  • Schlaganfälle, Morbus Parkinson, Schwindel-Sturz-Syndrome

Ebenfalls werden in der Akutgeriatrie geriatrische Symptomkomplexe stationär behandelt Dazu zählen u.a.

  • Chronische Schmerzen
  • Mangelernährung
  • Schluckstörung
  • Einschränkung in der Mobilität, Gleichgewichtsstörungen

Kontakt

Ihre Ansprechpartner im UniversitätsCentrum für Gesundes Altern

Silke Müller, Prof. Lorenz Hofbauer

Silke Müller
Koordinatorin am UniversitätsCentrum für Gesundes Altern
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
+49 (0)351 458-18858

Tomas Helbing (Elternzeitvertretung)
Koordinator am UniversitätsCentrum für Gesundes Altern
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
+49 (0)351 458-18858

Prof. Dr. Lorenz C. Hofbauer
Leiter des UniversitätsCentrums für Gesundes Altern
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
+49 (0)351 458-3173

Downloads

Infoflyer Ambulanz für Einweiser und Ärzte

Anmeldebogen