Benutzerspezifische Werkzeuge

Integration ausländischer Mitarbeiter und Auszubildender

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus wird immer interessanter und attraktiver als internationaler Arbeitgeber, als renommierte Studien- und Forschungseinrichtung sowie als Ausbildungsunternehmen. Ausländische Bewerber sind uns deshalb sehr willkommen.

Demzufolge ist fachgerechter Beratung hinsichtlich Integration ein wesentlicher Teil unserer Arbeit im Geschäftsbereich.

Für folgende Bereiche sind wir zuständig und fühlen wir uns verantwortlich:

  • Bearbeitung von Anfragen für Praktika für Schüler, Auszubildende und Studenten sowie Berufs- und Beschäftigungsinteressierte in der Pflege.
  • Beratung zum sächsischen Anerkennungsgesetz und zur deutschen Integrationsgesetzgebung
  • Anfragen zur Erlangung einer Arbeits- bzw. Aufenthaltserlaubnis (Visa, Aufenthaltstitel)
  • Anfragen für die Anerkennung im Ausland erworbener Berufsabschlüsse in den Gesundheitsfachberufen/Gleichwertigkeitsprüfungen (nichtformale Vorprüfung/Einleitung einer formalen Gleichwertigkeitsprüfung)
  • Vermittlung von Anträgen zur Erlangung der Berufserlaubnis in einem bundesrechtlich geregelten Gesundheitsfachberuf in Sachsen www.ksv-sachsen.de
  • Durchführung von Anpassungsqualifizierungen und Prüfungen im Auftrag des Kommunalen Sozialverbandes Sachsen (KSV) zur Erlangung der Berufserlaubnis in Sachsen
  • Vermittlung von Kursen und Prüfungen zur Erlangung deutscher Sprachkenntnisse nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen
  • Informationen zu Kooperations- und Netzwerkpartnern und weiteren Unterstützungsmaßnahmen
  • Durchführung von integrationsfördernden Teamveranstaltungen (Vorträge, Workshops, Begegnungsveranstaltungen) im Klinikum
  • Bereitstellung von Informations- und Lernmaterialien zur Interkulturellen Pflege und zum Umgang mit unterschiedlichen Kulturen im Kontext von Gesundheit und Krankheit

Für gezielte Kontaktinformationen zum Thema Integration benutzen Sie das Infoblatt:

Ansprechpartner:

Dr. Rainer Helmig
Stabsstelle Unterstützungssysteme
Haus 16/Zimmer 209
0351 458-3615
0351 458-88-3615


Download

Flyer "Integration ausländischer Fachkräfte"