Benutzerspezifische Werkzeuge

„Die Geburt ist eine der schönsten Phasen des Lebens“

„Die Geburt ist eine der schönsten Phasen des Lebens“

Eva Möbius arbeitet als Hebamme am Uniklinikum. Dabei begleitet sie eine der intensivsten und schönsten Phasen des Lebens – die Geburt eines Babys.

Seit 2012 arbeiten Sie bereits als Hebamme am Uniklinikum. Ist eine Geburt da immer noch ein besonderes Ereignis für Sie?

Die Geburt eines Babys ist eine der schönsten und intensivsten Phasen des Lebens. Daran teilhaben zu dürfen, ist für mich äußerst erfüllend. Es sind solche intensiven Gefühle, die Eltern in dieser Zeit erleben. Deshalb ich bin dankbar, dass ich sie hier ein Stück begleiten kann – jeden Tag aufs Neue.

Sie wollten unbedingt am Uniklinikum arbeiten. Was sind die Gründe?

Es existiert einfach eine große Vielfalt und sehr verschiedene medizinische Befunde, mit denen Schwangere zu uns kommen. Denn neben vielen Spontangeburten ermöglichen wir hier auch Risikoschwangeren mit besonderen Krankengeschichten eine sichere Geburt. Solche Herausforderungen finde ich interessant, ich kann hier jeden Tag eine Menge dazulernen.

Es haben stets mehrere Hebammen Dienst, und auch Ärzte stehen Ihnen zur Seite.

Ja, und das ist mir persönlich auch sehr wichtig. Dennoch arbeiten wir als Hebammen sehr eigenverantwortlich während der Geburt und haben auch selbst Fachexpertise, die wir einbringen. Denn natürliche Methoden wie Akupunktur kommen bei uns ebenso zum Einsatz. Wir sind gemeinsam mit den Ärzten ein tolles Kollektiv und können uns aufeinander verlassen. Dieses Vertrauen spüren auch unsere Patienten.

Auch Sie möchten ein Teil des Geburtsteams werden und am Uniklinikum tagtäglich neues Leben begleiten? Dann informieren Sie sich hier , wir freuen uns auf Sie!