Benutzerspezifische Werkzeuge

Sachbearbeiter*in Verwaltung

Am Institut für Klinische Genetik betreuen wir Menschen mit genetisch bedingten Erkrankungen und deren Familien. Die genetische Diagnostik und Forschung werden mittels modernster Methoden durchgeführt. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Aufklärung von Ursachen bei geistiger Entwicklungsverzögerung und Hirnfehlbildungen sowie die Forschung zu erblichen Tumorerkrankungen.

Zum 01.01.2023 ist eine Stelle als

Sachbearbeiter*in Verwaltung 

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen.

Sie erfüllen Ihre täglichen Aufgaben in Chefsekretariat und Verwaltung für das Institut für Klinische Genetik. Sie erledigen gewissenhaft und selbständig umfangreiche und vielseitige Koordinierungs- und Terminarbeiten für die Institutsdirektorin sowie das Institut und überwachen Termine und Fristen im Bereich Verwaltung und Lehre. Sie sind verantwortlich für die Abwicklung der Aufgaben des Chefsekretariats und unterstützen die Verwaltungsleiterin. Sie organisieren alle Dienstreisen der Mitarbeiter*innen im In- und Ausland. Sie koordinieren gemeinsam mit den Lehrbeauftragen alle Prozesse im Bereich Lehre. Sie unterstützen weiterhin die Verwaltungsleiterin bei allen Vorgängen hinsichtlich Personal (Einstellung, Weiterbeschäftigung, Arbeitszeugnisse, etc.) und Finanzen (Budgetüberwachung, Rechnungsprüfung, Investitionsplanung, etc.).

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Bachelorstudium im Bereich BWL, Recht, Management oder ähnlich
  • alternativ einschlägige Qualifikation und mehrjährige Erfahrung im Sekretariats-/Assistenzbereich
  • Berufserfahrung und kaufmännische Erfahrung wünschenswert
  • sicherer Umgang mit modernsten Informations- und Kommunikationssystemen und Office-Anwendungen (Word, Excel, PP, Outlook), Erfahrung mit SAP vorteilhaft
  • einwandfreie Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • korrektes und gewissenhaftes Arbeiten
  • strukturierter und terminorientierter Arbeitsstil
  • Organisationstalent mit hoher Auffassungsgabe
  • selbständige Organisation komplexer Arbeitsabläufe
  • hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 31.12.2022 unter der Kennziffer KGE0722399 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Maria Stier unter 0351-458-5136 oder per E-Mail: klinische.genetik@uniklinikum-dresden.de