Benutzerspezifische Werkzeuge

Sachbearbeiter*in für Entgeltabrechnung

Als Supramaximalversorger ist das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus mit der Medizinischen Fakultät der TU Dresden als Hochschulmedizin Dresden zur Exzellenz in der Hochleistungsmedizin, der medizinischen Forschung und Lehre sowie der Krankenversorgung für die gesamte Region verpflichtet. In den vergangenen Jahren hat sich die Hochschulmedizin dabei zu einem der renommiertesten medizinischen Standorte in Deutschland entwickelt. Mit mehr als 6.000 Mitarbeiter*innen welche ihre Kompetenzen in unsere Kliniken, Institute und interdisziplinäre Zentren einbringen, zählt die Hochschulmedizin zu den größten Arbeitgebern der Region.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als  

Sachbearbeiter*in für Entgeltabrechnung mit zentralen Themenstellungen

in der Direktion Human Resources 

in Vollzeitbeschäftigung oder Teilzeit unbefristet zu besetzen.  

Verstärken Sie unser Team Vergütungsgrundsätze als Sachbearbeiter*in in der Entgeltabrechnung. Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle sowie vielseitige Tätigkeit mit einem hohen Grad an Eigenverantwortung. Mit Ihrem fundierenden Wissen im steuer- und sozialversicherungsrecht unterstützen Sie das Team bei der Durchführung zentraler Aufgaben der Entgeltabrechnung wie dem Meldewesen der Sozialversicherung. Sie wirken bei der Umsetzung gesetzlicher sowie tariflicher Neuregelungen im Rahmen der Entgeltabrechnung mit und haben Spaß bei der Mitgestaltung ständiger Verbesserungsprozesse.  Sie sind Ansprechperson für unsere Mitarbeitenden sowie unsere Versorgungsträger in allen Fragen der betrieblichen Altersversorgung. Sie bearbeiten die Anträge auf Entgeltumwandlungen sowie alle weiteren Anfragen, Änderungsmitteilungen und bringen diese in die Umsetzung. 

Sie stehen in enger Abstimmung mit unseren Partnern der betrieblichen Altersversorgung. Zu Ihre Aufgaben zählt ebenfalls die Betreuung der Rentenzahlstelle des Hauses und damit die Organisation sowie Zahlbarmachung der monatlichen Betriebsrenten und aller im Zusammenhang stehenden Vor- und Nachbereitungen.  

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf entsprechend dem Tätigkeitsfeld, vorzugsweise im kaufmännischen Bereich, steuer- oder sozialversicherungsrechtlichen Bereich oder alternativ abgeschlossene einschlägige Hochschulbildung
  • mehrere Jahre Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung und Entgeltabrechnung
  • idealerweise Kenntnisse in SAP/R3 und eine sehr hohe IT-Affinität
  • gute Kenntnisse im Arbeits-, SV- und Tarifrecht des TV-L oder TVöD und des TV-Ärzte
  • sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook) sowie Erfahrung und vertiefte Kenntnisse in Personalwirtschaftssystemen (z. B. SAP HCM)
  • ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, Sorgfalt, Organisationstalent und lösungsorientierter Entscheidungsfreudigkeit
  • selbstständige, strukturierte und prozessorientierte Arbeitsweise
  • gute kommunikative Fähigkeiten, Zuverlässigkeit und Teamgeist 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • eine herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen und zukunftsorientierten Umfeld
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge  

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird geachtet. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.    

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 10.03.2024 unter der Kennziffer PER0724741 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Anett Dittrich unter 0351 458-2927.