Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitarbeiter*in im Medienzentrum

Das MedienZentrum ist ein kundenorientierter Dienstleister innerhalb des Universitätsklinikums und der medizinischen Fakultät in medialen Bereichen, dessen besonderes Merkmal in der Fähigkeit zur Produktion und Verarbeitung unterschiedlichster Multimedia-Inhalte mit einer breiten Palette von Software-Tools und vielfältigen Hardwaremitteln in enger Verbindung mit individueller Kundenberatung und hoher Zuverlässigkeit besteht.

Zum 01.06.2023 ist eine Stelle als  

Mitarbeiter*in im Medienzentrum

Medizinische*r Fotograf*in 

in Vollzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem das Anfertigen von Fotografien prä-, intra- und postoperativer Krankheitsbilder für die medizinische Dokumentation in Forschung und Lehre sowie die Portrait- und Veranstaltungsfotografie. Weiterhin wirken Sie bei der Prozessoptimierung und laufenden Modernisierungen des Leistungsangebots und bei der Betreuung von Datenbanken (z.B. Bildarchivierung) mit. Wir freuen uns über Ihre Erfahrung in der Videoproduktion und bei der Aufbereitung von Social Media Inhalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fotograf*in oder vergleichbare multimediaorientierte Ausbildung (z.B. Mediengestalter*in in Bild und Ton)
  • sicherer Umgang mit PC-Technik und peripherer Hardware (Speichermedien, Medientechnik)
  • Beherrschung von Adobe Creative Suite CC und Microsoft Office
  • Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier. 

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.  

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 28.02.2023 unter der Kennziffer KOM0722515 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Herr Marc Eisele unter 0351-458-5129 oder per E-Mail: marc.eisele@uniklinikum-dresden.de