Benutzerspezifische Werkzeuge

Leiter*in Patientenverwaltung

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 17 interdisziplinäre Zentren und sechs Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Plätzen für die tagesklinische Behandlung von Patient*innen ist es eines der größten Krankenhäuser in Sachsen und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Leiter*in Patientenverwaltung 

in Vollzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Die Abteilung Patientenverwaltung in der Direktion Finanzen beinhaltet die Leitung und Weiterentwicklung der Abrechnungsprozesse am Universitätsklinikum Dresden. Sie sind verantwortlich für die zeitnahe, vollständige und korrekte stationäre, ambulante und zahnärztliche Abrechnung von medizinischen Leistungen gegenüber Krankenkassen, Patienten, Kooperationspartnern und sonstigen Kostenträgern. Dies beinhaltet u.a. eine koordinierende, interdisziplinäre und berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter*innen der Kliniken, Institute, Zentren und Verwaltungsbereiche. Sie unterstützen alle Struktureinheiten bei der Leistungsdokumentation, um eine vollständige Leistungsabrechnung zu gewährleisten. Zu Ihrem Aufgabenportfolio gehören weiterhin die ambulanten Vertragsverhandlungen mit den Krankenkassen und Kooperationspartnern. Durch eine besonders enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsbuchhaltung, dem Controlling sowie dem Medizincontrolling tragen Sie optimal und effektiv zur Ergebnissicherung des Universitätsklinikums bei. Sie arbeiten mit modernen IT-Systemen und Softwareanwendungen, die es Ihnen ermöglichen, die notwendigen Prozesse effizient zu steuern und die Qualität der Abrechnung für Kostenübernehmer und Patienten sicherzustellen. Dabei wirken Sie aktiv bei der Implementierung und Anpassung von neuer Abrechnungssoftware mit. Die Patientenverwaltung ist zentraler Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Patientenabrechnung und Erlössicherung. Weitere Aufgaben sind die Leitung und Organisation der Abteilung Patientenverwaltung inklusive Personalführung der Ihnen unterstellten Personen sowie die Entwicklung und Umsetzung von effizienten Prozessen in den Abrechnungsbereichen. Sie verantworten die zeitnahe und ordnungsgemäße Abrechnung von medizinischen Leistungen mit den Kostenträgern sowie die Privatabrechnung der Klinikdirektoren des Uniklinikums. Die Abteilung ist zentraler Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Patientenabrechnung und Erlössicherung.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium in Gesundheitsökonomie, Wirtschaftswissenschaften, Gesundheits- bzw. Krankenhausmanagement oder vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Erfahrung im administrativen Bereich des Gesundheitswesens oder Krankenhausmanagements
  • überdurchschnittliche Kompetenzen wie Organisationstalent, Eigeninitiative, hohes Engagement, ein ausgeprägtes Verantwortungs- und Kostenbewusstsein, Flexibilität bei der Aufgabenwahrnehmung und eine positive Einstellung zu interdisziplinärem teamorientierten Arbeiten
  • kundenorientiertes und souveränes Auftreten und ausgewogenes Maß an Durchsetzungsvermögen und Fingerspitzengefühl  
  • Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen der stationären, ambulanten und zahnärztlichen Versorgung im Krankenhaus sowie deren Rechtsanwendung, sichere Kenntnisse der stationären Abrechnungsvorschriften
  • fundierte Anwendungskenntnisse der ambulanten Tarif- und Gebührenordnungen wie EBM, GOÄ, GOZ und BEMA
  • kaufmännische Kenntnisse sowie ein gutes Verständnis der medizinischen Terminologie
  • Bereitschaft zur eigenen regelmäßigen Weiterbildung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Fort- und Weiterbildungen in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 15.04.2024 unter der Kennziffer FIN0724259 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Sebastian Walther unter 0351 458-5236 oder per E-Mail: Sebastian.Walther@uniklinikum-dresden.de