Benutzerspezifische Werkzeuge

Leiter*in Finanzen und Controlling

Als Supramaximalversorger ist das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus mit der Medizinischen Fakultät der TU Dresden (kurz Hochschulmedizin Dresden) zur Exzellenz in der Hochleistungsmedizin, der medizinischen Forschung und Lehre sowie der Krankenversorgung für die gesamte Region verpflichtet. In den vergangenen Jahren hat sich die Hochschulmedizin Dresden dabei zu einem der renommiertesten medizinischen Standorte in Deutschland entwickelt. Mit mehr als 6.000 Mitarbeiter*innen welche ihre Kompetenzen in unsere Kliniken, Institute und interdisziplinäre Zentren einbringen, zählt die Hochschulmedizin Dresden zu den größten Arbeitgebern der Region.

Für das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden suchen wir Sie als

Leiter*in Finanzen und Controlling 

mit sehr guten Fähigkeiten zur Personalführung und einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit und Selbständigkeit, um mit Umsicht und strategischem Weitblick die Steuerung des Rechnungswesens sowie des Controllings am Hochschulmedizinstandort Dresden zu übernehmen und die Weiterentwicklung dieser Bereiche zielgerichtet voranzutreiben.

Ihr neues Wirkungsfeld beinhaltet sowohl die personelle als auch betriebswirtschaftliche Führung des Bereiches Finanzen und Controlling und Sie sind verantwortlich für die Weiterentwicklung und Optimierung aller Prozesse und Strukturen der Bereiche. Sie repräsentieren die Hochschulmedizin Dresden, sind erste Ansprechperson für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Ministerien, Banken sowie interne Stakeholder und wirken durch kontinuierliche Beratung des Vorstandes aktiv bei der Unternehmensplanung und der Vorbereitung strategischer Entscheidungen mit.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Sicherstellung von ausreichender Liquidität sowie der betriebswirtschaftlichen Auswertung und dem Reporting in der Hochschulmedizin Dresden und deren Tochtergesellschaften. Sie konzipieren, optimieren und steuern alle Planungs-, Budgetierungs- und Rechnungsprozesse, implementieren standardisierte Prozesse für das Reporting, Accounting und Controlling, identifizieren Effizienzpotentiale und schaffen pragmatische Lösungen. Eine gleichermaßen wertschätzende wie zielorientierte Führung eines Teams mit mehr als 100 Beschäftigten rundet das Aufgabenspektrum ab.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium auf dem Gebiet der Finanz- oder Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation sowie einer durch mehrjährige Berufserfahrung erworbenen Spezialisierung im Gesundheitswesen.
  • Ihr fundiertes Fachwissen in den Bereichen Planung, Rechnungswesen, Buchführung, Bilanzierung und Controlling konnten Sie bereits erfolgreich in ähnlicher Position zum Ausdruck bringen.
  • Sie verfügen über hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gründliche und anwendungsbereite Kenntnisse der Krankenhausbuchführungsverordnung, dem Handelsgesetzbuch, dem Haushaltsrecht sowie aktueller Gesetze des Hochschul- und Krankenhauswesens, hier insbesondere des Krankenhausfinanzierungs-, des Krankenhausentgeltgesetzes und der Bundespflegesatzverordnung.
  • Persönlich zeichnen Sie sich durch überdurchschnittliche Kompetenzen, wie Kommunikationsstärke und Organisationstalent, Eigeninitiative, ein ausgeprägtes Verantwortungs- und Kostenbewusstsein, Flexibilität bei der Aufgabenwahrnehmung und eine positive Einstellung zu interdisziplinärem Arbeiten aus.
  • Als Führungskraft arbeiten Sie konzeptionell und analytisch, verfügen über ein kundenorientiertes und souveränes Auftreten und zeichnen sich durch ein ausgewogenes Maß an Durchsetzungsvermögen und Fingerspitzengefühl aus.

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld
  • eine leistungsgerechte Vergütung
  • Kinderbetreuung durch Partnerschaften mit Einrichtungen in direkter Nähe
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten in unserem Gesundheitszentrum

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung wird geachtet. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier

Wenn Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen Aufgabe haben, dann nutzen Sie Ihre Chance, mit uns voranzukommen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltsvorstellung) - vorzugsweise online - unter Angabe der Kennziffer PER0822334. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Frank Ohi, Kaufmännischer Vorstand, zur Verfügung; telefonisch unter 0351-458-2462 oder per Mail: Kfm.Vorstand@uniklinikum-dresden.de.