Benutzerspezifische Werkzeuge

Berater*in Digitalisierung Finance & Controlling

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 17 interdisziplinäre Zentren und sechs Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Plätzen für die tagesklinische Behandlung von Patient*innen ist es eines der größten Krankenhäuser in Sachsen und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Berater*in Digitalisierung Finance & Controlling 

in Vollzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Im Finanz- und Controllingbereich des Universitätsklinikum Carl Gustav Carus entsteht das Rückgrat der betriebswirtschaftlichen Plattform der Zukunft - für einen sicheren, nachhaltigen Betrieb des Klinikums. Jetzt legen wir die Grundlagen hierfür mit der Transformation unseres aktuellen SAP basierten Finanz-, Controlling- und Budgetverwaltungssystems in die Plattform SAP S/4 HANA. Bearbeiten Sie mit uns gemeinsam die Aufgaben eines weitreichend digitalisierten Finanzbetriebs innerhalb der zentralen Klinikumsverwaltung der Zukunft und ermöglichen Sie allen Mitarbeiter*innen die fristgerechte und transparente Ausführung von Verwaltungsaufgaben. Wir treiben dafür notwendige Digitalisierungen voran, um auf die Herausforderungen der Zeit, wie Personalgewinnung, Ressourcenverfügbarkeit und Betriebssicherheit im internen und externen Rechnungswesen, gut vorbereitet zu sein.

Werden Sie Teil unseres interdisziplinären Teams an der Schnittstelle zwischen Finanzen, Controlling und IT. Hier sind Teamwork, Work-Life-Balance, flexible Arbeitszeiten, gute Karrierechancen und eine kooperative Unternehmenskultur bereits Realität. Wir suchen Sie für:

  • die Entwicklung innovativer Konzepte zur digitalen Transformation der Prozesse in der Finanzbuchhaltung und im Controlling und die Umsetzung gemeinsam mit der zentralen IT und externen Partnern
  • Mitarbeit bei der Konsolidierung des internen und externen Rechnungswesens im Hauptbuch des künftigen SAP S/4 Systems inklusive Applikationskonsolidierung
  • Erstellung von Anforderungsanalysen, Prozess- und Informationsbedarfsanalysen, Change Requests für SAP-Funktionen oder Entscheidungsvorlagen zur Einführung weiterer digitaler Funktionen in der Finanzbuchhaltung und im Controlling
  • Analyse von Daten zum operativen Finanzbetrieb und Identifikation von Störungsmustern und deren Ursachen gemeinsam mit den Fachbereichen. Daraus entwickeln Sie Problembeseitigungskonzepte.
  • Entwicklung von Testszenarien und Koordination der Tests im Finanzbereich und übergreifend
  • Pflege der qualitätsgesicherten Prozessdokumentation mit Hilfe etablierter Werkzeuge und Moderation regelmäßiger Reviews und Überarbeitungen
  • Monitoring und Reporting der Digitalisierungsprojekte an den Auftraggeber unter Kosten, Termin und Qualitätsgesichtspunkten
  • Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen der Fachabteilung Finanzen und Controlling und der zentralen IT eng mit dem SAP Applikationsmanagement Team bei allen Themen der Digitalisierung zusammen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung oder Studium der Betriebswirtschaft, insb. Rechnungswesen, Controlling, Krankenhausmanagement oder Wirtschaftsinformatik
    oder
  • ausgeprägte Berufserfahrung und fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse in Krankenhausbuchführung und -Kostenrechnung
  • Interesse an der digitalen Transformation einer gewachsen ERP Systemlandschaft mit einem großen Gestaltungsspielraum
  • außerdem wünschenswert: Sie sprechen die Sprache der Finanzbuchhalter*innen, Grundverständnis der Themen: neues Hauptbuch, Belegsplit, Ledgerlösung, Erfahrungen im Betrieb der SAP Finance Anwendungen (FI, CO), Erfahrungen in Prozessdokumentation, ISO 27001 bzw. KRITIS / B3S, gute Kommunikations-, Organisations- und Moderationsfähigkeiten in einem dynamischen, interdisziplinären Team, Lern‐ und Weiterbildungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Gestaltung der digitalen Verwaltungsplattform der Maximalversorger in Ostsachsen
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem spannenden innovativen Arbeitsumfeld zwischen IT und Fachabteilung
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 28.02.2023 unter der Kennziffer CON0723571 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Sandra Krause unter 0351-458-5186 oder per E-Mail: Sandra.Krause@uniklinikum-dresden.de