Benutzerspezifische Werkzeuge

Sekretärin (w/m)

Die Medizinische Klinik und Poliklinik I versorgt Patienten mit einem breiten Spektrum innerer Erkrankungen. Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören unter anderem die Betreuung von Krebspatienten, die Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, von Infektions- und Lungenerkrankungen sowie die Stammzellentransplantation. Alle Diagnostik- und Behandlungsverfahren entsprechen modernen internationalen Standards. Neben Patientenversorgung und Lehre nimmt die Forschung einen großen Teil des Leistungsspektrums der Klinik ein, wobei die Hämatologie hier einen Schwerpunkt bildet. Dazu gehören die Durchführung zahlreicher klinischer Studien, die molekular- und zellbiologische Grundlagenforschung und translationale Projekte.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Sekretärin (w/m)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören die Erledigung der anfallenden Korrespondenz sowie die Erledigung administrativer Bürotätigkeiten als Teilaufgaben für mehrere klinische Studien und Forschungsprojekte. Ihr Aufgabengebiet umfasst zudem die Zuarbeit bei Einreichungsverfahren an Behörden und Ethikkommissionen, die Beantragung und Vorbereitung der Abrechnung von Dienstreisen für die Bereichsmitarbeiter, die Unterstützung des Projektmanagements bei der Planung und Durchführung klinischer Studien und die Beschaffung und Bewirtschaftung von Verwaltungs- und Büromaterial.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau/-mann oder vergleichbarer (kaufmännischer) Ausbildungsabschluss
  • Sicherer Umgang mit MS Office, SAP
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Genauigkeit, sicheres Auftreten
  • Berufserfahrung auf dem Gebiet klinischer Studien, z.B. als Projektassistenz, wünschenswert

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online unter der Kennziffer MK10718023 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Jeannette Kappler unter 0351-458-4706 oder per E-Mail: jeannette.kappler@uniklinikum-dresden.de