Benutzerspezifische Werkzeuge

Sekretär*in

Das Zentrum für evidenzbasierte Gesundheitsversorgung (ZEGV) leistet klinische und methodische Expertise in der Versorgungsforschung, Qualitätsforschung und evidenzbasierten Medizin am Universitätsklinikum Dresden und an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus an der TU Dresden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Sekretär*in 

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 14 Monate im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen.

Sie sind im Sekretariat des ZEGV tätig und haben neben den allgemeinen Sekretariatsaufgaben (Bearbeitung des täglichen Posteingangs/-ausgangs, Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen, Erarbeitung und Überwachung von Bestellvorgängen im SAP-Modul SRM 10.2) Schreibtätigkeiten wie das Schreiben von Gutachten nach Diktat, die Umsetzung der Korrespondenz und die Aktenführung und Ablage von Unterlagen zu Projekten des Direktoriums als Aufgabe. Daneben sind Sie für Recherchen und Datenpflege in deutscher und englischer Sprache und das Erstellen und Führen von Übersichten für das Berichtswesen verantwortlich. Auch die Koordination von Terminen für Besprechungen, Sitzungen, Tagungen, Kongressen und Kommissionstätigkeiten gehören zu Ihren Aufgaben. 
Zusätzlich unterstützen Sie die Wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen bei der Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen/Vorträgen nach Tonträgern und handschriftlichen Vorlagen in deutscher und englischer Sprache, Sie erstellen Graphiken für Vorlesungen, Publikationen und Vorträge.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/m, Fremdsprachensekretär*in, Bürokauffrau/mann oder Verwaltungsfachangestellte*r bzw. vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem Sekretariat einer Person mit Leitungsfunktion für mehr als 30 Beschäftigte
  • kaufmännische Kenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse in Wort und Schrift der deutschen und englischen Sprache
  • sehr sicherer Umgang mit MS-Office (u. a. Word, Excel, Power Point) und SAP
  • sehr gute Kenntnisse der DIN-5008-Regeln für Maschinenschreiben

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 30.11.2021 unter der Kennziffer ZEG0721743 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Denise Küster unter 0351-458-6499 oder per E-Mail: denise.kuester@uniklinikum-dresden.de