Benutzerspezifische Werkzeuge

Sekretär des Sektionsleiters Medizinische Strahlenphysik (w/m/d)

Das Ziel von OncoRay - National Center for Radiation Research in Oncology - ist die Verbesserung der Heilung von Krebserkrankungen mithilfe einer individualisierten, technologisch optimalen Strahlentherapie. Spitzenforscher und junge Talente greifen dabei den hohen Bedarf an präklinischer und klinischer Translationsforschung in diesem Forschungsgebiet auf.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Sekretär des Sektionsleiters Medizinische Strahlenphysik (w/m/d)

in Teilzeitbeschäftigung mit 20 Wochenarbeitsstunden, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E05 TV-L möglich.

Sie unterstützen den Sektionsleiter der Medizinischen Strahlenphysik und gleichzeitigen Studiendekan Medical Radiation Sciences im Tagesgeschäft und übernehmen seine vollständige Büroorganisation für die Bereiche Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Dazu gehört neben der Organisation, Koordination und Vorbereitung von Terminen auch die Dienstreiseplanung, -buchung und Reisekostenabrechnung. Sie übernehmen die dazugehörige interne und externe Korrespondenz in deutscher sowie englischer Sprache, einschließlich des Schriftverkehrs nach Diktat und Stichworten.

Sie erteilen Auskünfte an Mitarbeiter sowie externe Partner, erstellen und überarbeiten z.B. Präsentationsunterlagen und übernehmen die Aktenführung sowie Ablage wichtiger Dokumente. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört auch die Betreuung interner und externer Besucher. Ebenso unterstützen Sie, wo zeitlich möglich, die Arbeitsgruppenleiter der Sektion bei wichtigen Angelegenheiten. Zusätzlich gehören weitere administrative Aufgaben, z.B. die gelegentliche Erstellung von Protokollen in Ihren Verantwortungsbereich. Sie sind in das gemeinsame Sekretariat des OncoRay und der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie eingebunden und beteiligen sich am bestehenden Arbeitszeitmodell.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Fremdsprachensekretär, Bürokaufmann bzw. -frau oder vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung in einem Sekretariat, idealerweise im wissenschaftlichen Umfeld
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung
  • sehr gute Computer- und MS-Office-Kenntnisse
  • sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gutes Organisationstalent, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Flexibilität sowie selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital 
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 06.07.2020 unter der Kennziffer ZIK0720164 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Karina Förster unter 0351-458-3095.