Benutzerspezifische Werkzeuge

Referent des Klinikdirektors  (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Die Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie (VTG-Chirurgie) vereint das gesamte Spektrum der Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie. Minimalinvasive Operationstechniken inklusive der Roboterchirurgie und das gesamte Spektrum der endovaskulären Chirurgie sind in die Behandlungskonzepte integriert. Jährlich werden in unserer Klinik ca. 3.100 Patienten stationär behandelt. Die Klinik verfügt über 115 Betten (verteilt auf 4 Stationen und einen Tagesbereich), 18 ITS-Betten sowie 8 Operationssäle und ist mit der neusten Medizintechnik ausgestattet.

Zum 01.05.2019 ist eine Stelle als

Referent des Klinikdirektors (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 18 Monate im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist ebenfalls möglich.

Als Referent des Klinikdirektors erwartet Sie ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet. Sie unterstützen den Klinikdirektor in verschiedenen administrativen Aufgaben wie Protokollführung, inhaltliche Vor-und Nachbereitung von Terminen und von Schriftverkehr sowie bei der Koordination von Personalangelegenheiten und Auswertung von Controllingdaten. Zudem wirken Sie eigenverantwortlich bei klinikspezifischen Projekten mit.

Darüber hinaus übernehmen Sie die Funktion des Qualitätsmanagementbeauftragten der Klinik und sind für den Ausbau und die Koordination des Qualitätsmanagementsystems zuständig. Dies umfasst die Pflege und Weiterentwicklung des Organisationshandbuches der VTG (AENEIS), die Implementierung von Standards, die Überprüfung und Weiterentwicklung von Prozessen, die Teilnahme an internen Audits und Zertifizierungen sowie die Überwachung des Beschwerdemanagementsystems inkl. der Ableitung von Maßnahmen. Die Organisation von Fort-und Weiterbildungsveranstaltungen sowie wissenschaftlichen Symposien gehört ebenso zu Ihrem Tätigkeitsfeld, wie die Koordination und Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit der Klinik einschließlich der Pflege der Homepage.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches BA-oder FH-Studium, z.B. im Gesundheitsmanagement mit der Vertiefung Gesundheitsökonomie oder vergleichbarer Qualifikation
  • Kenntnisse im Qualitätsmanagement (DIN ISO 9001:2015)
  • anwendungssichere EDV-Kenntnisse, anwendungssicherer Umgang mit MS-Office und anderer moderner Büro- und Kommunikationstechnik
  • ausgeprägtes Organisationstalent
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Serviceorientierung, niveauvolle Umgangsform
  • Integrations- und Kooperationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Sozialkompetenz, Loyalität
  • Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen, Motivation und Leistungsfähigkeit
  • Kenntnisse in der Organisation und Struktur eines Maximalversorgers sind erwünscht

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 05.04.2019 unter der Kennziffer VTG0719523 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Sandra Körner unter 0351-458-4801 oder per E-Mail: Sandra.koerner@uniklinikum-dresden.de