Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitarbeiter Verwaltung (w/m/d)

Das medizinische Fachgebiet der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie befasst sich mit der Diagnostik, Therapie und Prävention psychischer sowie psychosomatischer Krankheiten bei Kindern, Jugendlichen sowie Heranwachsenden. Die Patienten stehen im Mittelpunkt und werden durch ein qualifiziertes, fachübergreifendes Team gezielt behandelt. Die Klinik verfügt entsprechend ihren klinischen Schwerpunkten über eine geschlossene Akut- und Krisenstation, eine offene Psychotherapiestation, eine Essgestörten-Station, eine Tagesklinik für Jugendliche, eine Familientagesklinik für Kinder bis 11 Jahre und eine Familientagesklinik für essgestörte Jugendliche mit insgesamt 35 stationären und 20 tagesklinischen Plätzen sowie eine Institutsambulanz.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Mitarbeiter Verwaltung (w/m/d)

in Teilzeitbeschäftigung mit 35 Stunden pro Woche, befristet zunächst im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen.

Sie unterstützen uns im Sekretariatsbereich der Klinik sowie in der Anmeldung unserer Ambulanz. Zu Ihren konkreten Aufgaben zählen die telefonische und persönliche Terminvergabe und -Koordination, die Annahme und Anmeldung von Patienten, die Koordination aller Abläufe in der Anmeldung (u.a. Rezeptverwaltung) sowie die Ablage der Patientenunterlagen.

Weiterhin sind Sie verantwortlich für die Bereitstellung der Krankenakten zur Archivierung, den Transfer von Patientenunterlagen in die elektronische Krankenakte und die Formatierung und Korrektur von Arztbriefen nach elektronischem Diktat. Sie erledigen die operativ anfallenden Arbeiten im Verwaltungsbereich der Klinik und wirken bei der Organisation von Fortbildungsveranstaltungen aktiv mit.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine entsprechende, erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung, sind sicher im Umgang mit den MS-Office-Anwendungen (insbesondere Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote), haben perfekte Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie fühlen sich ausreichend psychisch belastbar für den Umgang mit schwierigen Situationen bei Telefonkontakten mit Patienten und deren Angehörigen.
  • Sie arbeiten sehr zuverlässig und strukturiert - auch in stressigen Situationen, haben Freude am Kontakt mit Menschen und können eigenständig arbeiten.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete organisatorische und kommunikative Fähigkeiten.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen in der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 21.06.2019 unter der Kennziffer KJP0219605 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Herrn Prof. Dr. med. Veit Rößner unter 0351-458-7185 oder per E-Mail: KJPBewerbungen@uniklinikum-dresden.de