Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitarbeiter Patientenverwaltung - Gruppenleiter stationäre Abrechnung (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 14 interdisziplinäre Zentren und vier Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Tagesplätzen ist es das größte Krankenhaus der Stadt und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Mitarbeiter Patientenverwaltung (w/m/d)

Gruppenleiter stationäre Abrechnung

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 12 Monate zu besetzen. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung der stationären Leistungsabrechnung im Prozess von der Patientenaufnahme bis zur Leistungsabrechnung. Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die organisatorische und fachliche Leitung des Teams der stationären Abrechnung, die Sicherstellung der zeitnahen und ordnungsgemäßen Abrechnung der stationären Krankenhausleistungen sowie die Beratung des Teams der stationären Abrechnung sowie der Ärzte, Pflegekräfte und Dokumentationsassistenten zu Fragen der Kodierung, Dokumentation und Abrechnung auf der Grundlage der aktuell gültigen gesetzlichen Regelungen.

Weiterhin arbeiten Sie eng mit dem Bereich Medizincontrolling zusammen. Dies beinhaltet z. B. die Vorbereitung von Unterlagen und die Teilnahme an Fallbesprechungen zur Beurteilung strittiger Abrechnungsfälle, die Durchführung von Schulungen zur vollständigen Dokumentation und  abrechnungstechnischen Fragestellungen in Zusammenarbeit mit dem Bereich Medizincontrolling sowie die Erstellung von Auswertungen, Statistiken und Berichten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Beruf sowie aufbauend abgeschlossener Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Gesundheitswesen/Krankenhausmanagement
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich der stationären Abrechnung
  • mehrjährige Führungs- bzw. Leitungserfahrung mit Personalverantwortung
  • umfassende Kenntnisse in der medizinischen Terminologie, der Kodierrichtlinien sowie über gebührenpflichtige stationäre Krankenhausleistungen entsprechend SGB V, KHEntgG, BPflV; KHG sowie fundierte Kenntnisse der Sozialgesetzgebung, des DRG-Systems sowie damit verbundene  Vorschriften, Regelungen und Richtlinien (z. B. Klassifikationssysteme, FPV, PrüfvV)
  • Kenntnisse der kaufmännischen Buchführung
  • sicherer Umgang mit moderner Büro- und Kommunikationstechnik und sichere Anwendungskenntnisse in den MS-Office-Programmen Outlook, Word, Excel, PowerPoint
  • freundliches, verbindliches und sicheres Auftreten sowie Organisationstalent
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • weiterhin verfügen Sie über Flexibilität, Aufgeschlossenheit, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Engagement, sind teamfähig und verlieren auch in hektischen Situationen nicht den Überblick

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 01.11.2019 unter der Kennziffer FIN0719807 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Marion Brückner unter 0351-458-3339.