Benutzerspezifische Werkzeuge

Leitung der Unabhängigen Treuhandstelle an der TU Dresden  (w/m)

Im Zuge der Digitalisierung werden in der Medizin zunehmend Forschungs- und Versorgungsdaten in digitaler Form verfügbar. Sie bieten ein enormes Potenzial zur Verbesserung der medizinischen Forschung und der Patientenversorgung. Grundvoraussetzung sind geeignete Strukturen und Verfahren für eine datenschutzkonforme Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten. Mit dem Aufbau einer Treuhandstelle im Bereich Medizin der Technischen Universität Dresden schaffen wir die Voraussetzungen für eine frühestmögliche Trennung der Forschungsdaten von den identifizierenden Daten der beteiligten Personen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Leitung der Unabhängigen Treuhandstelle an der TU Dresden (w/m)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 12 Monate zu besetzen.

Zentrale Aufgabe dieser neu geschaffenen Stelle ist der Aufbau, die Leitung sowie die strategische und finanzielle Entwicklung der Treuhandstelle am Bereich Medizin der TU Dresden. In Zusammenarbeit mit den relevanten Akteuren der Hochschulmedizin Dresden werden Sie federführend die SOP’s zum Aufgabenbereich der Treuhandstelle inklusive Datenschutz- und IT-Sicherheitskonzept erstellen. Zudem obliegt Ihnen das operative und technische Management, z.B. Anleitung zur Führung von Patientenlisten unter Einbeziehung technischer Verfahren für die eindeutige Vergabe von Pseudonymen, Re-Identifizierung, Dopplerausschluss, Kontaktieren von Patienten und Dateneignern sowie Record Linkage.

Als Leitung der Treuhandstelle fungieren Sie als zentraler Ansprechpartner, d.h. Sie treten mit den Klinikern und Wissenschaftlern zur Bekanntmachung des Tätigkeitsspektrums der Treuhandstelle in Kontakt und beraten diese bei Inanspruchnahme von Diensten. Darüber hinaus sind Sie Anlaufstelle für Patienten bei Rückfragen zu gegebenen Einwilligungen und verantworten das Widerspruchsmanagement.

Ihr Profil:

  • Einschlägige Ausbildung, idealerweise mit Berufserfahrung (z.B. abgeschlossenes Studium der Medizininformatik, Medizin, Public Health, Medical Process Management, Medizinische Dokumentation; Ausbildung zum Medizinischen Dokumentar)
  • Erfahrung im selbständigen Aufbau und Führen von Organisationseinheiten ist von Vorteil
  • Hohe Zuverlässigkeit, Integrität und Fähigkeit zum strukturierten Denken
  • Nachgewiesenes Verständnis für Fragen des Datenschutzes
  • Ausgeprägtes Organisationstalent und wirtschaftliches Verständnis
  • Engagement und Selbstständigkeit
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Serviceorientierung, Integrations- und Kooperationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in einem der spannendsten und aktuellsten Bereiche des Gesundheitswesens
  • Aufbau und Leitung einer neuen Organisationseinheit mit Raum für die Umsetzung von eigenen Ideen
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 20.09.2018 unter der Kennziffer MFD0918315 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Cornelia Rabeneck unter 0351-458-4771 oder per E-Mail: cornelia.rabeneck@tu-dresden.de