Benutzerspezifische Werkzeuge

Fremdsprachenassistent (w/m/d)

Das Center for Regenerative Therapies Dresden (CRTD) ist ein Forschungszentrum an der TU Dresden mit derzeit über 20 Forschungsgruppen und mehr als 250 Mitarbeitern. Die Forschungsschwerpunkte des CRTD liegen in der Regenerations- und Stammzellforschung. Dabei erstrecken sich unsere Forschungsansätze von der Grundlagenforschung bis hin zur Anwendung im klinisch-translationalen Kontext. Die Wissenschaftler am Institut entwickeln neue Ansätze für Diagnosen und Therapiemöglichkeiten in den Bereichen Hämatologie/Immunologie, Diabetes, neurodegenerative Erkrankungen und Knochen- und Geweberegeneration. Mit Partnern in Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaft und Kultur bildet das CRTD ein innovatives Netzwerk.

Zum 01.03.2020 ist eine Stelle als

Fremdsprachenassistent (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung, zunächst befristet für 19 Monate im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E07 TV-L möglich.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Sie verantwortlich für die administrative Koordination dreier Forschungsgruppen des CRTD. Dazu zählen unter anderem die Terminplanung und –Koordination, die Postbearbeitung, den Telefondienst und die Korrespondenz (v.a. auf Englisch). Weiterhin sind Sie zuständig für die Büroorganisation, die Betreuung von ausländischen Gästen und Mitarbeitern/-innen/Studierenden, die Planung und Verwaltung von Daten und die Reiseorganisation. Die eigenständige Recherche, die Budgetverwaltung und Beschaffung, die Kommunikation mit Drittmittelgebern und die Bearbeitung von Personalangelegenheiten inklusive Ausschreibungs- und Einstellungsformalitäten runden das Aufgabenspektrum ab.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fremdsprachensekretär oder in einem ähnlich geeigneten Beruf mit gleichwertigen Kenntnissen und Erfahrungen
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • ausgezeichnete PC-Kenntnisse (MS-Office, Internet, SAP)
  • durchsetzungs- und kommunikationsstark, interkulturelle Kompetenz
  • Organisationstalent und hohe Teamfähigkeit
  • analytisches Denken und Offenheit für neue Ideen
  • zielorientiertes und systematisches Arbeiten
  • Berufserfahrung im universitären Umfeld und Kenntnisse im Arbeitsrecht sind erwünscht.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 20.12.2019 unter der Kennziffer CRT0719927 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Kristin Baues unter 0351-210463 701 oder per E-Mail: kristin.baues@tu-dresden.de