Personal tools

Abteilungsleitung Planung / Grundsatzfragen

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 17 interdisziplinäre Zentren und sechs Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Plätzen für die tagesklinische Behandlung von Patienten ist es eines der größten Krankenhäuser in Sachsen und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Abteilungsleitung Planung/Grundsatzfragen

in Vollzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehört die verantwortliche Leitung und Organisation der Abteilung Planung/Grundsatzfragen mit den Fachbereichen Wirtschaftsplanung/Grundsatzfragen/Spenden und Erlösplanung/Kassenverhandlungen stationär mit insgesamt 8 Mitarbeiter*innen.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Sie verantwortlich für:

  •  termingerechter Erstellung der Wirtschafts- und Mittelfristpläne sowie Finanzpläne für das Universitätsklinikum Dresden (UKD) und die Medizinische Fakultät Dresden (MFD) inkl. Erstellung entsprechender Unterlagen (Versand und Präsentation) für die Finanzausschuss- und Aufsichtsratssitzung
  • Mittelabforderung und Mittelüberwachung im Rahmen des Landeshaushaltes (z. B. Landeszuschüsse, Baurahmenvertrag, Sonderzuweisungen für UKD und MFD) und Liquidität (Cash-Disposition: kurz-, mittel- und langfristig)
  • Klärung von Grundsatzfragen und Vertretung des Fachbereiches UKD-  und MFD-intern in bereichsübergreifenden Projekten bzw. Arbeitsgruppen, Vertragsprüfung und -bearbeitung sowie Überwachung der Einhaltung dieser Richtlinien und Regelungen im operativen Geschäft
  • Prüfung, Bearbeitung und Bewirtschaftung (inkl. Budgetüberwachung) von Spenden des UKD und der MFD
  • Koordinierung und fristgemäße Bearbeitung sowie Beantwortung von externen Anfragen im Zusammenhang mit Haushalts- und Zuschussfragen (z. B. des Gewährträgers, Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, Staatsministerium der Finanzen, Sächsischer Rechnungshof)
  • Koordinierung und Erstellung von externen Statistiken für UKD und MFD (z. B. Hochschulfinanzstatistik, KH-Statistik, Sächsische Krankenhausgesellschaft, Verband der Universitätsklinika)
  • Vertretung Geschäftsbereichsleiter*in Finanzen bei Abwesenheit (fachlich, organisatorisch, inkl. Unterschrifts- und Bankvollmachten, Termingelder)

Zudem bearbeiten Sie eigenverantwortlich Sonderaufgaben im Rahmen des Aufgabengebietes, z. B. bei der Umsetzung gesetzlicher Erfordernisse, bei der Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen und Entscheidungsvorlagen und arbeiten bei geschäftsbereichsübergreifenden unternehmensweiten Themen mit.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium auf dem Gebiet der Finanz- oder Betriebswirtschaft oder vergleichbare Ausbildung mit Zusatzqualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrungen und fundierte Kenntnisse im Bereich Planung, Rechnungswesen, Buchführung und Bilanzierung im Gesundheitswesen
  • sichere SAP-Anwenderkenntnisse sowie die Beherrschung von Standardsoftware (MS-Office)
  • gründliche und anwendungsbereite Kenntnisse der Krankenhausbuchführungsverordnung, dem Handelsgesetzbuch, Haushaltsrecht und aktueller Gesetze des Hochschul- und Krankenhauswesens
  • Führungserfahrung, fachliche und persönliche Kompetenz, Organisations- und Kooperationsfähigkeit Teamfähigkeit, sicheres Auftreten und Durchsetzungsfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Maß an Eigenmotivation und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblich unterstützten Altersvorsorge
  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online unter der Kennziffer FIN0721613 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Marion Kriegel unter Tel.: 0351-458-3781.