Benutzerspezifische Werkzeuge

Studentische Hilfskraft (w/m/d)

In der Medizinischen Klinik und Poliklinik III befinden sich die individuellen Behandlungsstrategien auf neuesten wissenschaftlichen Stand. Die Aufgabenschwerpunkte befassen sich mit der Erforschung und Behandlung von Diabetes mellitus, Hormon- und Stoffwechselstörungen, Rheuma-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und Dialyse, Gefäßerkrankungen. Dazu zählen ebenfalls die Allgemeinmedizin und Geriatrie, Notfall und Intensivmedizin sowie der Bereich der regenerativen Medizin. Der Bereich Allgemeinmedizin ist als Teil der Medizinischen Klinik und Poliklinik III und der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden unter der Leitung von Frau Prof. Antje Bergmann in Lehre, Forschung und Weiterbildung tätig. Im Januar 2018 wurde das Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Sachsen (KWASa) an den Standorten Dresden und Leipzig eröffnet. Das KWASa hat zum Ziel, die Qualität und Effizienz der allgemeinmedizinischen Weiterbildung zu fördern, indem den Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung (ÄiW) Seminare angeboten werden. Weiterhin werden Mentoringprogramme durchgeführt, um die kollegiale Vernetzung sowie die Lebens- und Karriereplanung der ÄiW zu unterstützen und personale Kompetenzen weiterzuentwickeln. Zur didaktischen Fortbildung werden auch für die Weiterbilder Seminare angeboten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Studentische Hilfskraft (w/m/d)

in Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 8 Monate zu besetzen.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie uns sowohl in der Organisation und Koordination der Seminare im KWASa als auch in der allgemeinmedizinischen Lehre im Medizinstudium.

Ihr Profil:

  • Studium der Humanmedizin im 5.-7. FS, Gesundheitswissenschaften/Public Health oder Psychologie
  • sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationskompetenz
  • sicher in der Anwendung der Softwareprogramme von Microsoft Office (z.B. Excel)
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Engagement und zeitliche Flexibilität
  • Fähigkeit zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten
  • Freude bei der Mitwirkung in Weiterbildung und Lehre

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 31.03.2019 unter der Kennziffer MK31119534 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Caroline Lang unter 0351-458-19647 oder per E-Mail: caroline.lang@ukdd.de