Benutzerspezifische Werkzeuge

Studentische Hilfskraft im Bereich Informatik oder Life Sciences (w/m/d)

Die Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden deckt das gesamte Spektrum der ärztlichen Ausbildung ab. Über 2.000 Studierende werden in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin sowie den Masterstudiengängen Public Health und Medical Radiation Sciences auf höchstem Niveau unterrichtet. Die Forschung der Medizinischen Fakultät konzentriert sich auf die Profilschwerpunkte Mechanismen der Zelldegeneration und -regeneration als Grundlage diagnostischer und therapeutischer Strategien, Diagnose und Therapie maligner Erkrankungen sowie Public Health/Versorgungsforschung. Mit ihrer Leistungsfähigkeit in der Drittmitteleinwerbung und Publikationstätigkeit gehört die Medizinische Fakultät zur Spitzengruppe europäischer Forschungseinrichtungen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Studentische Hilfskraft im Bereich Informatik oder Life Sciences (w/m/d)

in Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 6 Monate zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Unterstützung des Datenmappings und Terminologiemappings, die Entwicklung bzw. Evaluierung von Mapping-Tools sowie die Entwicklung von (Testszenarien für) Datenverarbeitungsprozesse. Weiterhin arbeiten Sie beim Erstellen von wissenschaftlichen Publikationen und in der Lehre mit.

Ihr Profil:

  • Sie studieren (Wirtschafts- / Medizinische) Informatik, Humanmedizin oder ein vergleichbares Fach
  • Als Studierende aus dem Bereich Informatik verfügen Sie über grundlegende Programmierkenntnisse und haben idealerweise Erfahrungen mit Python, Java oder JavaScript.
  • Als Studierende aus dem Bereich Medizin oder Life Sciences haben Sie Interesse am Bereich Medizinische Informatik und an Informationstechnologien
  • Sie sprechen Deutsch und Englisch
  • Sie haben Lust auf interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Mitarbeit in einem des aktuellsten Bereiches des Gesundheitswesens

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeit in einem jungen und unkonventionellen Team mit flachen Hierarchien
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Anpassungsmöglichkeit des Aufgabenfeldes entsprechend Ihrer Interessen und Fähigkeiten
  • Anfertigung von Seminar-, Beleg- oder Abschlussarbeiten (inkl. Medizinischer Dissertationen)

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 04.12.2020 unter der Kennziffer ZMI1120363 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Herr Prof. Martin Sedlmayr unter 0351-458-2437 oder per E-Mail: martin.sedlmayr@tu-dresden.de