Benutzerspezifische Werkzeuge

Studentische Hilfskraft

Die Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden deckt das gesamte Spektrum der ärztlichen Ausbildung ab. MEDiC (MEDizin in Chemnitz) ist der Modellstudiengang Humanmedizin, den die Medizinische Fakultät überwiegend am Campus Chemnitz der TU Dresden durchführt. MEDiC zeichnet sich durch einen stärkeren Praxisbezug sowie eine longitudinale wissenschaftliche Ausbildung aus und integriert auch Aspekte der Digitalisierung der Medizin, z.B. durch einen intensiven Einbezug digitaler Lehr-Lern-Formate und innovativer Lernanwendungen zum einen, durch eine fächerübergreifende Vermittlung des Themas Digitale Medizin/Digital Health zum anderen. Die „Projektgruppe Digitales“ ist im Rahmen von MEDiC u.a. für die IT-Infrastrukturen zur digitalen Lehre verantwortlich, aber auch für Integration digitaler und kollaborativer Lehrformate in die Lehre, wie beispielsweise die Nutzung von Apps im Studium, und die Verankerung des Themas Digitale Medizin im MEDiC-Curriculum.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Studentische Hilfskraft 

in Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 6 Monate zu besetzen. Wir streben eine längere Zusammenarbeit an.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Unterstützung im Bereich Digitale Lehre und Vermittlung von Digital Health-Inhalten.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellen eines Mappings der verschiedenen medialen Inhalte digitaler Lernanwendungen wie AMBOSS und via medici auf die Curriculumsinhalte des Modell-(und ggf. Regel-)Studiengangs Humanmedizin der TU Dresden, d.h. Vornehmen von Abgleichen zwischen Kompetenzfeld-/Modulinhalten und Wissensinhalten der Lernanwendungen, systematisches Dokumentieren der Zuordnung inkl. Angaben zum Grad der Abdeckung, kategorisieren der Wissensinhalte in verschiedene Arten der multimedialen Wissensvermittlung
  • Erarbeiten von konkreten Empfehlungen zur Einbindung innovativer Lehr-Lern-Formate in die medizinische Lehre
  • Unterstützen des Teams durch organisatorische Projektaufgaben, z.B. Recherchearbeiten, Literaturzusammenstellung, Dokumentenerstellung etc.

Ihr Profil:

  • Studium der Humanmedizin in einem fortgeschrittenen Fachsemester, mind. 7. Fachsemester (für andere Studienrichtungen: vertiefte Kenntnisse der Inhalte des Humanmedizinstudiums)
  • Affinität im Umgang mit digitalen Anwendungen
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Engagement, Zuverlässigkeit, selbständige und sorgfältigen Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Projektarbeit

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Mitarbeit in einem der spannendsten und aktuellsten Bereiche des Gesundheitswesens innerhalb eines motivierten Teams mit flachen Hierarchien
  • Mitwirken an der Detailausgestaltung des Modellstudiengangs MEDiC
  • Einstellung und Vergütung als SHK an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden
  • flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten des mobilen Arbeitens

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen zur Bewerbung und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 31.08.2022 unter der Kennziffer ZMI1122288 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Sophia Haitsch unter 0351-458-7722 oder per E-Mail: sophia.haitsch@tu-dresden.de