Benutzerspezifische Werkzeuge

Praktikant*in im Bereich Videoproduktion (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau an und deckt das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Es vereint 26 Fachkliniken, 17 interdisziplinäre Zentren und vier Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Mit 1.410 Betten und 201 Plätzen für die tagesklinische Behandlung von Patient*innen ist es eines der größten Krankenhäuser in Sachsen und zugleich das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Zum 01.05.2021 ist im Geschäftsbereich Personal und Recht eine Stelle als

Praktikant*in im Bereich Videoproduktion (w/m/d)

in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 3 Monate im Rahmen eines Pflichtpraktikums zu besetzen.

Aufgrund der aktuellen Infektionslage stellen virtuelle Formate eine wirksame Alternative dar, um den Kontakt zu Schülerinnen und Schülern aufrechtzuerhalten und sie über innovative Wege zu erreichen. Wir wollen potentiellen Bewerber*innen ein authentisches Bild über das Universitätsklinikum Dresden als Ausbildungsbetrieb vermitteln und Einblicke in die Arbeitswelt am Klinikum ermöglichen. Hierfür möchten wir spezielle Videos in Form von virtuellen Rundgängen produzieren. Im Rahmen der Vorbereitung der Filmproduktion führen Sie Recherchearbeiten durch, sind beteiligt an der Entwicklung von Drehbüchern und Storyboards und unterstützen die Organisation der Dreharbeiten. Außerdem nehmen Sie an den Dreharbeiten in Außen- sowie Innenlocations teil und sind für die Wartung und Pflege des Videoequipments zuständig. Nach erfolgreichem Abschluss der Dreharbeiten werden Sie im Rahmen der Nachbearbeitung an der qualitativen Überprüfung des Filmmaterials sowie dem Schneiden und Nachvertonen der Videos mitwirken. Das Praktikum findet im Rahmen einer in der Ausbildung/Studium geforderten Praktikumszeit statt und wird nicht vergütet.

Ihr Profil:

  • eingeschriebener Student der Fachrichtung Medienkommunikation, Mediengestaltung oder einer ähnlichen Fachrichtung
  • großes Interesse an der Videoproduktion
  • gute Kenntnisse im Bereich Videoschnitt (Adobe Premiere oder DaVinci Resolve) sowie Visual Effects
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • ausgeprägtes gestalterisches und kreatives Talent
  • aufgeschlossene und kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • technisches Verständnis und Qualitätsbewusstsein
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 15.03.2021 unter der Kennziffer PER1121457 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Kathrin Gnewuch unter Tel.: 0351-458-2055.